SESAMES Awards und der Start-up Challenge: Bekanntgabe der Finalisten

30/10/2015 - 23:14 von Business Wire
SESAMES Awards und der Start-up Challenge: Bekanntgabe der Finalisten

Innovation ist 2015 mehr denn je das zentrale Thema der Messe CARTES SECURE CONNEXION. Die 33 SESAMES Awards-Finalisten und die 5 Startup-Challenge-Finalisten beweisen das. Die zwei mit Spannung erwarteten Events würdigen die besten Innovationen in den Bereichen sichere Zahlungslösungen, Identifikation und Mobilität.

Die SESAMES Awards werden am 17. November auf der Preisverleihung, die um 18.00 Uhr im Jean Thèves Amphitheater (Halle 4 Eingang) stattfindet, im Rahmen der CARTES SECURE CONNEXIONS überreicht.

Am 18. November werden die 5 Startup-Finalisten von 11.00 bis 12.30 Uhr ihren Präsentationen vor der Jury und der Öffentlichkeit halten. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt, wenn die Mitglieder der Jury ihre endgültige Entscheidung getroffen haben.

Die 33 SESAMES Awards-Finalisten

Die SESAMES Awards mit ihren in der Branche äußerst begehrten Preisen stellen einen Gelegenheit dar, die besten Innovationen in den Bereichen sichere Zahlungslösungen, Identifikation und Mobilität zu würdigen. Die SESAMES Awards sind ein wirklich werbewirksames Sprungbrett zum Erfolg der Projekte, denn sie machen auf die Gewinner aufmerksam und verleihen ihnen Legitimität.

Die 2015-Ausgabe der SESAMES Awards zeichnet sich durch eine Fülle von Teilnehmern und zwei neue Wettbewerbskategorien aus: die „Best Joint Initiative“ (beste gemeinsame Initiative), die gemeinsame Projekte würdigt, die von mehrerer Unternehmen mit denselben wirtschaftlichen und sozialen Zielen konzipiert wurden, und die „Best Connected Objects Applications” (beste Anwendungen für vernetzte Objekte), die die rasche Zunahme vernetzter Objekte über die letzten Jahre anerkennt.

Aus 15 verschiedenen Ländern beteiligen sich alle Arten von Unternehmen an dem Wettbewerb, von Startups über KMU bis zu großen, weltweit operierenden Unternehmen.

11 Awards werden bei der Preisverleihung überreicht, die im Rahmen der CARTES SECURE CONNEXIONS am 17. November um 18.00 Uhr im Jean Thèves Amphitheater (Halle 4 Eingang) stattfindet. Die Auswahl der Projekte erfolgt auf Basis von drei grundlegenden Kriterien: wie innovativ das eingereichte Produkt/die Dienstleistung ist, wie zweckdienlich das Angebot für den Markt ist und wie überzeugend das Verkaufsargument ist.

Als Besonderheit wird in diesem Jahr ein GOLDEN SESAMES Award anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Wettbewerbs vergeben. Mit dem Preis wird die Innovation ausgezeichnet, die die Jury in diesem Jahr am meisten beeindruckt hat.

Die Gewinner in den verschiedenen Kategorien haben Gelegenheit, ihre Innovation im Rahmen der „Innovation Breaks“ auf der „INNOVATION TV”-Veranstaltung am Mittwoch, den 18. und Donnerstag, den 19. November auf der TV-Bühne zu präsentieren, die auf der CARTES SECURE CONNEXION in Halle 3 errichtet wurde.

Präsentation der 33 Finalisten

 

BEST IDENTIFICATION APPLICATION (beste Identifikationsanwendung)

Emperor Technology     Mobile Identity Verifier     Der Mobile Identity Verifier (mobile Identitätsprüfer) ist ein tragbares, für die Identitätsprüfung entwickeltes Gerät mit modernster Fingerabdruckerkennung, kontaktbehaftetem/kontaktlosem Lesen, Barcode-Scanning, MRZ-Auslesen und Kommunikationsfunktionen. Es kann von Polizei, Grenzkontrolle, Zoll und Wahlorganisationen für eine einfache Prüfung und Verifikation der Identität verwendet werden.     Stand

3E088

NISS Group     Nano-ID     Unsere Lösung ist eine Kombination von intrinsischer Authentifizierung, digitaler Identifizierung und einem Rückverfolgbarkeits-Netzwerk. Sie bietet eine wirkliche Lösung für die Dokumentensicherheit und -authentifizierung. NANO-ID™ ermöglicht die Erstellung eines fälschungssicheren und einzigartigen, verschlüsselten digitalen ID-Codes, der von unseren Lesegeräten optisch authentifiziert wird.    

Stand

4J105

Verifone     Biometriefähige Zahlungsterminals     Das National Identity Project ist ein von der nigerianischen Regierung unterstütztes Sicherheitsprojekt, bei dem MasterCard die Karten und Verifone die Terminals mit den biometriefähigen Lesegeräten zur Verfügung stellt, die Fingerabdrücke überprüfen und die biometrischen Daten des Karteninhabers erfassen. Die Software von Verifone verschlüsselt die Daten und überträgt sie zur Datenbank für sichere Identifizierung der Nigerianischen Identitätsverwaltungs-Kommission.    

Stand

4L004

BEST IT SECURITY SOLUTION (beste IT-Sicherheitslösung)

Avea     SIM-On Secure Authentication Service    

SIM-On Secure Authentication Service ist ein Authentifizierungsmechanismus, der auf SIM-Karten- und Mobilgerät-Management beruht und einfachen und sicheren Zugang zu auf Mobilgeräten installierten Anwendungen bereitstellt.

   

 

Infineon Technologies     OPTIGA (TM) Trust E - macht das IoT möglich     Eingebettete Systeme werden zunehmend zum Ziel von Angriffen. Hier bietet OPTIGA™ Trust E eine schlüsselfertige Sicherheitslösung für industrielle Automatisierungssysteme, Smart Homes und Verbrauchergeräte. Zu der hochwertigen Sicherheitskontrolllösung gehört auch die umfassende Unterstützung bei der Systemintegration, die den Einsatz des hochwertigen Sicherheitssystems einfach und kostengünstig macht.    

Stand

3E004

Morpho     Mobile eTrusted Identity Services (Mobile eTIS)     Bequem: Serviceprovider können jetzt ihren Kunden eine bequeme, mobile und sichere Art bieten, mit der sich diese Einschreiben und Authentifizieren können. Dabei wird etwas verwendet, was diese haben, und etwas, was diese sind. Einfache und sichere Gesichtserkennung sorgt für ein reibungsloses Nutzererlebnis bei der Authentifizierung für und dem Zugreifen auf hochwertige Dienstleistungen in einem mobilen Ökosystem.     Stand

4K110

Oberthur Technologies     Automatische Authentifizieren der Bildpersonalisierung     Fälscher setzten als Erstes beim Bild an. Jeder kann Ausweisbilder drucken oder eingravieren, die den offiziellen Bildern extrem ähnlich sehen. Diese innovative Lösung erkennt, ob das Bild auf die offizielle Weise personalisiert wurde oder aber gefälscht ist. Dafür reicht ein Scan oder ein Schnappschuss von einem Smartphone aus.    

Stand

4J110

BEST TRANSPORTATION APPLICATION (beste Anwendung im Transportwesen)

Cardtek     EMV Verkehrs-Management     Die Lösung ist eine Cloud-Anwendung für offene Zahlungsakzeptanz von Verkehrsbetrieben. Die Lösung ermöglicht die Verwendung von PayPass und payWave offline-fähigen Karten und Geräten in einem bestehenden Verkehrssystem. Dazu ist nur ein Software-Update in der neuen variablen Gebührenberechnungsmethode erforderlich.      
Oberthur Technologies     cityGo Ticket CIPURSE L     Das cityGo Ticket CIPURSE™ L ist das erste im Handel erhältliche kontaktlose Ticket, das auf CIPURSE L basiert und von der OSPT Alliance zertifiziert ist. Das cityGo Ticket CIPURSE™ L ist das ideale Produkt für den Betreiber eines städtischen Nahverkehrssystems oder einen Verkehrsbetrieb, die ein Smart Ticket für eine Fahrt oder ein Zehner-Ticket mit einigen Transaktionseinträgen auf einem sehr sicheren Produkt anzubieten wollen.    

Stand

4J110

Silverleap Technology     Fahr-Tickets unter Verwendung von Host-Card-Emulation in Malaysia    

Die weltweit erste mobile Ticketing-Anwendung, die mithilfe von HCE (Host Card Emulation) und TEE (Trusted Execution Environment) JEDES Android-Handy mit NFC in ein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr verwandelt. Einfach die App herunterladen, die Zahlungsdaten eingeben (Kreditkarte, Bankeinzug) und schon kann man Tickets für den Bus zwischen Singapur und Malaysia kaufen, in den Bus einsteigen, das Mobiltelefon über das Lesegerät bewegen und LOS geht‘s!

   

Stand

4G038

BEST BANKING AND PAYMENT APPLICATION (beste Anwendung im Bank- und Zahlungswesen)

Giesecke & Devrient     Convego® CloudPay     Convego® CloudPay ist eine schnelle, sichere und kommerziell einsetzbare HCE (Host Card Emulation)-basierte mobile End-to-End-Zahlungslösung, die alle großen - MasterCard, Visa und AMEX - und auch regionale oder lokale Zahlungssysteme unterstützt.      
Famoco     Cryptomiles     FAMOCO und Ledger haben eine Lösung mit dem Namen Cryptomiles entwickelt. Bei der Lösung handelt es sich um einen Kit von der Stange, mit dem ein materielles Token bei minimaler Inkongruenz und Einbindung von Fremdsystemen digitalisiert werden kann. Die Lösung ermöglicht durch effektive Nutzung der Bitcoin Blockchain einfache Interoperabilitäts-Szenarien. Neben anderen Einsatzmöglichkeiten ist diese Lösung für die Verwendung als generische Währung für Karten von Treueprogrammen bestimmt, was zu einer bedeutenden Steigerung der Liquidität von Bonuspunkten führt.    

Stand

4J048

Spire Payments     mPOS-Initiative von Spire Payments/Wirecard/Bijlipay und Indian Overseas Bank     Als ein Marktführer im mPOS-Bereich hat Spire Payments eine entscheidende Rolle bei der Bereitstellung von Chip & PIN mPOS-Geräten für den ersten Einsatz dieser Art im Gebiet Chennai in Indien gespielt. Die Lösung richtet sich an den Mikro-Händler-Sektor, der zuvor nie Kartenzahlungen entgegengenommen hat. Damit verzeichnen die Händler Umsatzsteigerungen von 15 Prozent, wobei sie gleichzeitig von niedrigeren Betriebskosten profitieren.    

Stand

4H019

Verifone     Payment-as-a-Service von Verifone     Payment-as-a-Service von Verifone verbindet Hardware, Software, Gateways und Support-Services zu einer einzigen, integrierten Lösung, die über eine sichere Handels-Architektur bereitgestellt wird. Diese umgeht POS-Software und ist PCI-zertifiziert und bei großen Abnehmern vorzertifiziert. Der gebündelte Ansatz bietet Händlern ein Abonnementmodell mit vorhersehbaren Kosten.    

Stand

4L004

BEST MOBILE SECURITY SOLUTION (beste Lösung für mobile Sicherheit)

Oberthur Technologies     OT Flying mPOS powered by Mobeewave     Eine Lösung, mit der ein Mobiltelefon in eine leistungsstarke, sichere, offene und kontaktlose mobile POS für Händler verwandelt werden kann. Das Lösung verwandelt unter Verwendung des eSE (embedded Secure Element) PEARL von OT und der kontaktlose Zahlungsakzeptanz-Technologie von Mobeewave Smartphones in sichere Zahlungsterminals.    

Stand

4J110

Spire Payments     inSPire mPOS API     Die Lösung ist eine Cloud-Anwendung für offene Zahlungsakzeptanz von Verkehrsbetrieben. Sie ermöglicht die Verwendung von PayPass und payWave offline-fähigen Karten und Geräten in einem bestehenden Verkehrssystem. Dazu ist nur ein Software-Update in der neuen variablen Gebührenberechnungsmethode erforderlich.    

Stand

4H019

Verifone     Verifone e355     Verifone e355 wandelt alle Arten von Smartphones/Tablets in ein sicheres Gerät um, das alle Zahlungsarten akzeptiert. Mit e355 können Händler ihre Investition in mPOS zukunftssicher machen, da die Lösung Aufrüstungen des Smartphones/Tablets des Händlers und einen Wechsel des Betriebssystems unterstützt und alle erforderliche Funktionen für den Handel im Laden und auch außerhalb des Ladens besitzt.    

Stand

4L004

Worldline     Worldline Trusted Authentication mit FIDO-Compliance     Die FIDO (Fast ID Online)-konforme Worldline Trusted Authentication kombiniert die einfache Bereitstellung der Worldline Trusted Authentication mit der Interoperabilität des FIDO-Standards und eröffnen damit neue Geschäftsmöglichkeiten für starke Authentifizierung.      

BEST RETAIL SOLUTION (beste Einzelhandelslösung)

Oberthur Technologies     RED CARPET     RED CARPET ist eine innovative Kartentechnologie: Diese normale EMV-Zahlungskarte ist zusätzlich mit einem UHF-Chip und einer Antenne ausgestattet, die eine Erkennung des Karteninhabers in einem Anstand von 2 bis 3 Metern ermöglichen. Auf diese Weise können VIP-Kunden erkannt und bedient werden, sobald sie eine Filiale oder ein Geschäft betreten. Innerhalb eines Ladens können sie „geolokalisiert“ werden. Auch ist eine Zusendung individueller Coupons möglich.    

Stand

4J110

Plebicom     Plattform SalePerformance     Die Plattform, mit der Einzelhändler und kleine Unternehmen Aktionen zur Gewinnung neuer Kunden oder Treueaktionen mit einem Modell aufbauen können, das hundertprozentige Leistung verspricht.      
Verifone     Verifone Cloud POS     Verifone Cloud POS ist ein Android-basiertes Cloud-POS-System für Tablets und Smartphones. Es eignet sich ideal für kleine und mittlere Händler und unterstützt alle Zahlungsmethoden. Es ist prozessorunabhängig und bei wachsendem Geschäftsvolumen des Händlers skalierbar. Gleichzeitig bietet es dem Händler die Möglichkeit, Kunden mit digitalen Treue-/Coupon-Programmen zu erkennen, einzubeziehen und zu belohnen.    

Stand

4L004

BEST MANUFACTURING & TESTS PRODUCT (bestes Produkt Herstellung und Tests)

Emperor Technology     3D Multi-color Card     Ein mehrfarbige 3D-Karte, die mit Flüssigharz-Tintenstrahl-Drucktechnologie gedruckt wird und bei der Foto, Text, Kartennummer und Unterschrift mit 3D-Prägeeffekt erstellt werden. Die kostengünstige Lösung ermöglicht den Druck kräftiger Farbmuster auf Karten in hoher Auflösung. Sie sorgt für größere Vielfalt in der traditionellen Smartcard-Herstellungsbranche.    

Stand

3E088

FIME     FIME Card Emulator und SAVVI-Testplattform     Der FIME Card Emulator ist ein integrierter Kartenemulator und Kartenleser (jeweils mit kontaktbehafteten und kontaktlosen Schnittstellen) in einem kompakten, USB-gespeisten Gerät im Taschenformat. Bei Verwendung mit SAVVI wird es zu einer tragbaren, automatischen Terminal-Integrations-Testplattform für führende Zahlungssysteme: American Express, DNA, Discover, Diners Club, MasterCard und VISA.    

Stand

3E019

Watchdata     Elfopass BLE     Elfopass-BLE ist eine übliche Dual-Interface-EMV-Karte mit zusätzlichem integriertem Bluetooth-Chip und Akku, die nach Aufbau einer Bluetooth-Verbindung mit einem Mobilgerät (Handy, Pad, Laptop) Online- und Offline-Kartentransaktionen, Online-Aufladen und OTA unterstützt.    

Stand

3C047

BEST CONNECTED OBJECTS APPLICATIONS (beste Anwendungen für vernetzte Objekte)

IKI     SSLNAC Virtual Network Access Controller / IP POS Concentrator     SSLNAC ist eine spezielle virtuelle Anwendung für die sichere Bereitstellung von online und mobilen TLS/SSL-Zahlungstransaktionen. Es handelt sich um einen echten Virtual Network Access Controller der nächsten Generation, der unter Verwendung von moderner offener Technologie komplett neu konstruiert wurde, um reibungslose und effiziente Zahlungsdienste auf einer Cloud-Infrastruktur zu ermöglichen.      
Infineon Technologies     OPTIGA(TM) Trust E - macht das IoT möglich     Eingebettete Systeme werden zunehmend zum Ziel von Angriffen. Hier bietet OPTIGA™ Trust E eine schlüsselfertige Sicherheitslösung für industrielle Automatisierungssysteme, Smart Homes und Verbrauchergeräte. Zu der hochwertigen Sicherheitskontrolllösung gehört auch die umfassende Unterstützung bei der Systemintegration, die den Einsatz des hochwertigen Sicherheitssystems einfach und kostengünstig macht.    

Stand

3E004

Oberthur Technologies     EMV Cybersecurity von OT     Indem Oberthur Technologies EMV-Zahlungskarten so aufrüstet, dass sie Unregelmäßigkeiten beim Ablauf einer EMV-Transaktion erkennen und berichten können, geht das Unternehmen über den herkömmlichen Sicherheitsansatz hinaus, der darauf abzielt, Kartenaussteller und Karteninhaber gegen Angriffe auf ihre Sicherheit zu schützen. OT verwendete die Prinzipien der Internet-Sicherheit dazu, EMV-Karten in intelligente Sensoren zu verwandeln, die einen Beitrag zum Sicherheitskontinuum von Finanzinstituten leisten.    

Stand

4J110

BEST JOINT INITIATIVE (beste gemeinsame Initiative)

Famoco & Ledger     Cryptomiles     FAMOCO und Ledger haben eine Lösung mit dem Namen Cryptomiles entwickelt. Bei der Lösung handelt es sich um einen Kit von der Stange, mit dem ein materielles Token bei minimaler Inkongruenz und Einbindung von Fremdsystemen digitalisiert werden kann. Die Lösung ermöglicht durch effektive Nutzung der Bitcoin Blockchain einfache Interoperabilitäts-Szenarien. Neben anderen Einsatzmöglichkeiten ist diese Lösung für den Verwendung als generische Währung für Karten von Treueprogrammen bestimmt, was zu einer bedeutenden Steigerung der Liquidität von Bonuspunkten führt.    

Stand

4J048

QiCard & International Smart Card     Biometrische Zahlungskarte QiCard für die Verteilung von Hilfe an Flüchtlinge     Eine gemeinsame Initiative von International Smart Card und dem Ministerium für Migranten für die Verteilung von Hilfeleistungen an Vertriebene innerhalb des Iraks unter Verwendung von Smart Cards, die biometrische Identitätsmerkmale verwenden.      

Discovery

Famoco     OtherCoin    

FAMOCO und Cayenne Graphics haben eine bahnbrechende Offline-Zahlungslösung entwickelt, die von der Bitcoin-Technologie inspiriert wurde. Die Lösung basiert auf der Erzeugung, Speicherung und Übertragung von privaten Bitcoin-Schlüsseln. Neben anderen Anwendungen wird sich die Lösung als das bequemste und sicherste Zahlungssystem für Gruppen von Menschen durchsetzen, die in einer Einheit von Zeit und Ort agieren, wie Klubs, Festivals, Resorts usw.

   

Stand

4J048

NISS Group     NANO-ID     Unsere Lösung ist eine Kombination von intrinsischer Authentifizierung, digitaler Identifizierung und einem Rückverfolgbarkeits-Netzwerk. Sie bietet eine wirkliche Lösung für die Dokumentensicherheit und -authentifizierung. NANO-ID™ ermöglicht die Erstellung eines fälschungssicheren und einzigartigen, verschlüsselten digitalen ID-Codes, der von unseren Lesegeräten optisch authentifiziert wird.    

Stand

4J105

Spire Payments     Innovativer SDK (Software Development Kit) von Spire Payments: inSPire     Der SDK von Spire Payments (inSPire) bietet eine leistungsstarke, sichere und flexible Plattform für die Entwicklung von Chip & PIN- und kontaktlosen POS-Lösungen. Dies wurde von einem kleinen Team unter Beweis gestellt, das in gerade einmal 10 Wochen für eine führende rumänische Bank POS-Geräte von Spire Payments (Tresen-IP/Dial, PIN-Pad und mobile GPRS) entwickelte, zertifizierte und die Implementierung einleitete.    

Stand

4H019

           

5 Startup Challenge-Finalisten

Der Wettbewerb Startup Challenge wurde 2014 von CARTES SECURE CONNEXION gemeinsam mit Fabernovel ins Leben gerufen, um die innovativsten, von Startup-Unternehmen eingereichten Lösungen auszuzeichnen. Als echtes Sprungbrett zum Erfolg bietet der Startup Challenge Jungunternehmern die Möglichkeit, auf sich aufmerksam zu machen, Fördermittel zu mobilisieren und bevorrechtigten Zugang zu ihren Zielmärkten zu erhalten.

Der von Galitt gesponserte Startup Challenge 2015 konzentriert sich auf die Sicherheit neuer Zahlungsmittel.

Der STARTUP CHALLENGE ist ein Mitglied von French Tech.

French Tech würdigt alle Beteiligten des französischen Startup-Ökosystems. Gleichzeitig ist French Tech eine innovative öffentliche Politik, die verkörpert in der French Tech-Initiative das Wachstum von Startup-Unternehmen unterstützt und fördert.

Im Rahmen der mit Spannung erwarteten zweiten Auflage dieses Wettbewerbs haben fünf Finalisten Gelegenheit, Argumente für ihre Lösung vor einer Experten-Jury mit den folgenden Mitglieder zu präsentieren:

 
  • Rémi Gitzinger, Leiter Consulting - Galitt
  • Olivier Tilloy, Deputy Managing Director – S-Money
  • Antoine Dumurgier, Managing Director of Strategy and Development - Edenred
 

Das siegreiche Startup-Unternehmen erhält 10.000 Euro (davon Beratung im Wert von 5,000 Euro durch GALITT). Der Gewinner erhält außerdem eine Stand mit einer Fläche 6 m2 auf der Messe CARTES SECURE CONNEXIONS 2016 in Paris und ein Interview im INNOVATION TV.

Präsentation der 5 Finalisten

                         

Startup

   

Erstellungsdatum

   

Beschreibung der Innovation

   

Land

   

Gründer

Lydia

    2011    

Mobile Zahlung mit Betrugserkennungs-Algorithmus

    Frankreich    

Cyril Chiche

Tiller Systems

    2014     Neue intelligente Ladenkasse, die Aufgaben automatisieren und Transaktionen analysieren kann     Frankreich    

Dimitri Farber

My life it

    2009     SMS-Zahlungen, für die keine Internetverbindung erforderlich ist, so dass Zahlungen auch an Orten mit schwachen Mobilfunksignal erfolgen können     Australien    

David Strybosch

Ledger

   

2015

(Januar)

    Bitcoin-Wallet für sicheren und einfachen Zugriff          

Eric Larchevêque

Izicap

    2013     Ein Bankkarten-Treueprogramm, das keine zusätzliche Infrastruktur benötigt     Frankreich    

Miguel Mateus

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

CARTES SECURE CONNEXIONS
Stéphanie Champion, 01 42 30 81 00
s.champion@rpca.fr
oder
Cathy Bubbe, 01 42 30 81 00
c.bubbe@rpca.fr
oder
Clotilde De Angelis, 01 42 30 81 00
c.deangelis@rpca.fr


Source(s) : CARTES SECURE CONNEXIONS

Schreiben Sie einen Kommentar