Session blockiert Userfolder

02/09/2008 - 20:30 von Jörg Becker | Report spam
Moin,

auf unserem TS (2003) können sich alle TS-User anmelden/abmelden, das Profil
wird sauber gezogen/gespeichert etc. Eigentlich alles so, wie es sein soll.
Nur bei einem User (und da ist nichts anders wie bei den anderen) ist nach
der Abmeldung sein lokaler Profilordner in use (ich kann es auch nicht
löschen) und er kann sich nur mit einem temporàren Profil (blauer
Bildschirm) anmelden. Es sind keine weiteren Sitzungen aktiv.Wenn ich den TS
reboote, ist alles wieder ok und er kann sich anmelden. Unabhàngig davon, ob
ich sein lokales Profil gelöscht habe oder nicht.

Wer hat eine Idee?

Gruss

JB
 

Lesen sie die antworten

#1 jolteroli
02/09/2008 - 21:48 | Warnen spam
auf unserem TS (2003) können sich alle TS-User anmelden/abmelden, das
Profil wird sauber gezogen/gespeichert etc. Eigentlich alles so, wie es
sein soll. Nur bei einem User (und da ist nichts anders wie bei den
anderen) ist nach der Abmeldung sein lokaler Profilordner in use (ich kann
es auch nicht löschen) und er kann sich nur mit einem temporàren Profil
(blauer Bildschirm) anmelden.



Kannst mal "User Profile Hive Cleanup Service" von MS probieren
(http://www.microsoft.com/downloads/...x?FamilyID286E6D-8912-4E18-B570-42470E2F3582&displaylang=en).
Wird haben bei einigen Benutzern, die Lexmark Drucker benutzen, auch solche
Probleme gehabt. In der Ereignisanzeige.Anwendung steht dann sowas wie:

-
The following handles in user profile hive Domain\Username
(S-1-5-21-1111111111-222222222-333333333-4444) have been remapped because
they were preventing the profile from unloading successfully:
spoolsv.exe (PID)
HKCU\Software\Lexmark\PCLPlugIn\Lexmark E232\Watermark (0x740)
HKCU\Software\Lexmark\PCLPlugIn\Lexmark E232\Watermark (0x744)
HKCU\Software\Lexmark\PCLPlugIn\Lexmark E232\Watermark (0x748)
-

Der Dienst beschrànkt sich nicht auf Druckertreiber und kann dir vielleicht
Hinweise auf "schlechte" Software/Treiber geben.

Es sind keine weiteren Sitzungen aktiv.Wenn ich den TS reboote, ist alles
wieder ok und er kann sich anmelden. Unabhàngig davon, ob ich sein lokales
Profil gelöscht habe oder nicht.



Eigentlich müsste, so wie du es beschreibst, ein SYSTEM Process dann noch
eine Datei (wahrscheinlich ntuser.dat/ntuser.log) geöffnet haben, so dass
bei der erneuten Anmeldung die Fehlermeldung "Profil kann nicht geladen,
blah blah blah..." auftritt.

Einfach mal testen :)

-jolt

Ähnliche fragen