SET RESOURCE und MODY REPO

18/03/2008 - 16:06 von mike_ao | Report spam
hi füxe...

ich möchte einer compilierten exe folgdenes beibringen
Anm: im normalfall làuft das proggie mit RESOURCE = OFF (config.fpw)

aber bei den folgenden zeilen soll eine eigene resourcedatei
erstellt/bzw. verwendet werden


<codescnipsel>
procedure DruckenButton.Click
...
if ThisForm.DruckAufbereitung(...)
SET RESOURCE TO JUSTSTEM(PUB_EXENAME)
**Pub_exename wird im startprogramm per SYS(16) erstellt
REPO FORM (ThisForm.DruFormFile) TO PRINTER PROMPT
SET RESOURCE OFF
endif

procedure PrevievButton.Click
...
if ThisForm.DruckAufbereitung(...)
SET RESOURCE TO JUSTSTEM(PUB_EXENAME)
REPO FORM (ThisForm.DruFormFile) PREVIEW
SET RESOURCE OFF
endif
</codescnipsel>

Wenn ich programmatisch folgenmden code verwende, dann habe ich einen
etwas beschnittenen report-editor zur verfügung. wie kann ich denn hier
die volle funktionalitàt (wie entwicklungsumgebung) bekommen?
<codescnipsel>
procedure DruckenButton.RightClick
...
if ThisForm.DruckAufbereitung(...)
SET RESOURCE TO JUSTSTEM(PUB_EXENAME)
MODI REPO (ThisForm.DruFormFile)
SET RESOURCE OFF
endif
</codescnipsel>

mfg mike
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Doschke
21/03/2008 - 14:22 | Warnen spam
Das Resource File hilft doch nur, gewisse Einstellungen
zu merken, u.a. wohl auch bezüglich Reports und Labels,
aber wenn Du unter vfp9 die Reportbuilder.app nicht
mitauslieferst und die _reportbuilder Systemvariable
nicht auf deren Pfad setzt, hast Du mit MODI REPORT
nur die fp2.6 Reportfunktionalitàten. SET RESOURCE
hilft diesbezüglich nichts.

Schau Dir auch die Möglichkeiten an, den Reportgenerator
wiederum einzuschrànken und technische Bezeichnungen
benutzerfreundlicher zu gesatalten mittels PROTECTED
modus des Reportdesigners.

Tschüß, Olaf.

Ähnliche fragen