Forums Neueste Beiträge
 

Settings in DLL ändern

05/08/2009 - 14:33 von Thorsten Kleibaum | Report spam
Hallo,

habe nun schon einige Foren-Beitràge und Blogs zur Thematik gelesen,
doch so recht weitergeholfen hat mir das nicht. Hoffe, hier kann mir
jemand den entscheidenden Denkanstoß geben.

Meine Projektmappe beinhaltet zwei Windows-Forms-Projekte und ein
DLL-Projekt. Da beide WinForms-Anwendungen auf die selbe Datenbank
zugreifen, habe ich den Daten-Layer in die DLL gelegt.
Durch die Erstellung eines typisierten DataSets über die Visual Data
Tools wurde ein entsprechender ConnectionString in den Settings des
DLL-Projekts angelegt, welchen ich auch für die übrigen, "direkten"
Datenbank-Zugriffe nutze.

Nun möchte ich aber wàhrend der Installation der Anwendung den
Datenbank-Server bestimmen können und den ConnectionString entsprechend
angepassen. Nur leider ist dieser mit dem Scope "Application" nicht
ànderbar.

Grundsàtzlich könnte ich ja die Settings-Datei links liegen lassen und
meine Datenbank-Einstellungen unabhàngig davon in einer eigenen Datei
speichern, doch dann bekomme ich Probleme mit den Visual Data Tools, die
den ConnectionString ja eben dort erwarten.

Was also tun?

Gruß
Thorsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
06/08/2009 - 08:35 | Warnen spam
Hallo Thorsten,

Meine Projektmappe beinhaltet zwei Windows-Forms-Projekte und ein
DLL-Projekt. Da beide WinForms-Anwendungen auf die selbe Datenbank
zugreifen, habe ich den Daten-Layer in die DLL gelegt.



Wichtig diesbzgl. ist da folgender Thread in dieser Gruppe:
http://www.microsoft.com/communitie...378204bcad

Wichtige Links aus diesem Thread:

[Einstellungen über mehrere Assemblies]
http://Dzaebel.NET/Downloads/RTest.zip

[PropertyGrid ConnectionString Editor]
http://dzaebel.net/PropertyGridConn...String.htm

Ich denke, die Beschreibungen dort sollten ansich reichen,
um die Vorgehensweise zu verstehen (obwohl leider etwas
langatmig). Ansonsten nachfragen.


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen