Setup-Erstellen

24/09/2008 - 15:26 von Thomas Eisenmann | Report spam
Hallo alle miteinander,

ich habe mit VB 2008 - in einer Projektmappe - ein recht umfangreiche
Windows-Forms-Projekt inkl. Klassenbibliothek-Projekt geschrieben. Nun möchte
ich ein Setup erstellen, welchen nicht nur alle benötigten und abhàngigen
Datei enthàlt, sondern noch von mir frei wàhlbare Dateien auf den Zielrechner
kopiert bzw. registriert. Dazu habe ich zur Projektmappe eine Setup-Projekt
hinzugefügt.

Ähm und nun? Was muß ich jetzt machen? Wor finde ich das erstellte Setup?
Ist es eine Exe oder Msi?

Gibt es im Netz eine Anleitung für eine Setup-Projekt?

Danke im Voraus
Grüße Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Karsten Sosna
25/09/2008 - 07:27 | Warnen spam
ich habe mit VB 2008 - in einer Projektmappe - ein recht umfangreiche
Windows-Forms-Projekt inkl. Klassenbibliothek-Projekt geschrieben. Nun
möchte
ich ein Setup erstellen, welchen nicht nur alle benötigten und abhàngigen
Datei enthàlt, sondern noch von mir frei wàhlbare Dateien auf den
Zielrechner
kopiert bzw. registriert. Dazu habe ich zur Projektmappe eine
Setup-Projekt
hinzugefügt.



Hallo Thomas,
willst Du die fertige Anwendung verpacken? Dann ein neues Setupprojekt
erstellen und die fertige kompilierte Anwendung in den Anwendungsordner
ziehen, die Abhàngigkeiten sollten automatisch hinzugefügt werden. Ggf.
kannst Du noch weitere Dateien hinzufügen.
Oder willst Du das Projekt als Source verpacken? Dann zieh einfach den
Projektmappenordner ins Setup je nach dem wo Du installieren willst.
Zusàtzliche Dateien siehe oben.

Ähm und nun? Was muß ich jetzt machen?



Wenn Du alles hinzugefügt hast und alle Einstellungen vorgenommen hast
brauchst Du nur "Neu erstellen" ausführen.

Wor finde ich das erstellte Setup?



Im Debug bzw. Release-Ordner der Projektmappeordner des Setup-Projekts.

Ist es eine Exe oder Msi?



Sowohl als auch. Die Exe wird aber AFAIK nicht benötigt wenn der
Windows-Installer installiert ist.

Gibt es im Netz eine Anleitung für eine Setup-Projekt?



Mit VS erklàrt sich das schon fast von alleine. Eine Anleitung gibt
sicherlich in der MSDN.
Gruß Scotty

Ähnliche fragen