Forums Neueste Beiträge
 

Setup mit SQL DB erstellen

29/04/2008 - 10:29 von Peter Haus | Report spam
Hallo NG

In diesem Punk habe ich leider keine Ahnung.
Und zwar, wie erstelle ich einen Setup, für mein Client
Programm, das auf eine SQL DB zugreift. Mein
Problem ist die SQL DB.

Ich weiss ,das ich aus dem Programm eine DB anlegen kann.
Auch das ich im SQL Server Managment Studio einen Script
erzeugen kann, mit dem ich wiederum die DB und Tabellen
erstellen kann. Oder gebe ich im Setup eine leere DB mit und
die wird dem SQL Server angehàngt.
Was das Beste ist und wie es gemacht wird, da stehe ich im dunkeln.

Kann jemand etwas Licht rein bringen?

Grüsse Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Fleischer
01/05/2008 - 08:55 | Warnen spam
"Peter Haus" schrieb im Newsbeitrag
news:

In diesem Punk habe ich leider keine Ahnung.
Und zwar, wie erstelle ich einen Setup, für mein Client
Programm, das auf eine SQL DB zugreift. Mein
Problem ist die SQL DB.

Ich weiss ,das ich aus dem Programm eine DB anlegen kann.
Auch das ich im SQL Server Managment Studio einen Script
erzeugen kann, mit dem ich wiederum die DB und Tabellen
erstellen kann. Oder gebe ich im Setup eine leere DB mit und
die wird dem SQL Server angehàngt.
Was das Beste ist und wie es gemacht wird, da stehe ich im dunkeln.

Kann jemand etwas Licht rein bringen?



Hi Peter,
alle Varianten sind denkbar. Du solltest eine Variantenbetrachtung machen,
um zu entscheiden, welche Variante für die konkrete Aufgabenstellung am
besten passt.

Ich persönlich bevorzuge die die Erzeugung der Datenbank per Code (CREATE
...). Meist sind neben dem Erzeugen der Datenbankstruktur auch noch Daten
für den Anfangsszustand einzufügen, die oft vom konkreten Einsatzfall
abhàngen (z.B. konkrete Nutzerdaten, wie Adressen, Telefonnumern usw.). Das
muss man für jeden Anwender sowieso per Code machen. Eine spàtere
Versionierungen der Datenbankstruktur ist meist auch nur per Code möglich,
um alte Datenbestànde nicht zu verlieren. Damit reiht sich die Erzeugung der
Datenbank technologisch in alle anderen Schritte ein und muss nicht als
separate Technologie in doe Lösung implementiert werden.

Viele Gruesse

Peter

Ähnliche fragen