Shop-System gesucht

27/08/2012 - 07:09 von Jens Riedel | Report spam
Hallo,

eine Bekannte möchte sich einen Webshop einrichten und hat mich gebeten,
sie dabei zu unterstützen.
Webspace ist eingerichtet und als erstes habe ich dort Prestashop
getestet; vom Funktionsumfang ist der natürlich klasse und technisch
funktioniert auch alles.
Allerdings ist mir der von der Administration her schon etwas zu
komplex, da meine Bekannte sich da eher wenig auskennt und ich auch
nicht zu viel Zeit für die Unterstützung habe.

Insbesondere finde ich es recht aufwàndig, das Design zu àndern. Klar,
es gibt fertige Templates, die aber i.d.R. kostenpflichtig sind. Zum
Ändern von Hintergrundfarben etc. muss ich an die CSS-Dateien ran, die
dazu noch recht umfangreich sind.

Daher suche ich ein Shopsystem, das bezüglich der graphischen Gestaltung
etwas simpler ist; ideal wàre es, wenn man Hintergrundfarben,
Schriftarten/-größen/-farben und àhnliches möglichst weit über ein
Administrationsfrontend gestalten könnte.

Features, die bei Prestashop dabe sind und die für den gewünschten Shop
wichtig wàren, wàren z.B.:

- Mehrsprachigkeit unterstützt
- "Lagerverwaltung", d.h. Verwaltung wie viele Exemplare eines Artikels
noch verfügbar sind
- Produkte mit verschiedenen Attributen (z.B. Produkt XY bestellen und
dies dann in Farbe A, B oder C ordern, wobei jede Farbe dann einen
eigenen Artikel darstellt, dessen verfügbare Anzahl wiederum automatisch
bei Bestellungen nach unten geàndert wird).

Vorhanden ist ein Webspace bei all-inkl.com mit PHP 5.2 oder höher und
MySQL 5.

Bedanke mich für jeden Tipp; klar hat Google mir schon ein paar
Anhaltspunkte gegeben, interessiere mich aber auch über Erfahrungen von
Leuten, die die entsprechenden Shops selber schon getestet bzw. aktiv im
Einsatz haben.

Viele Grüße
Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas PointedEars Lahn
27/08/2012 - 14:40 | Warnen spam
Jens Riedel wrote:

Webspace ist eingerichtet und als erstes habe ich dort Prestashop
getestet; vom Funktionsumfang ist der natürlich klasse und technisch
funktioniert auch alles.
Allerdings ist mir der von der Administration her schon etwas zu
komplex, da meine Bekannte sich da eher wenig auskennt und ich auch
nicht zu viel Zeit für die Unterstützung habe.

Insbesondere finde ich es recht aufwàndig, das Design zu àndern. Klar,
es gibt fertige Templates, die aber i.d.R. kostenpflichtig sind. Zum
Ändern von Hintergrundfarben etc. muss ich an die CSS-Dateien ran, die
dazu noch recht umfangreich sind.

Daher suche ich ein Shopsystem, das bezüglich der graphischen Gestaltung
etwas simpler ist; ideal wàre es, wenn man Hintergrundfarben,
Schriftarten/-größen/-farben und àhnliches möglichst weit über ein
Administrationsfrontend gestalten könnte.

Features, die bei Prestashop dabe sind und die für den gewünschten Shop
wichtig wàren, wàren z.B.:

- Mehrsprachigkeit unterstützt
- "Lagerverwaltung", d.h. Verwaltung wie viele Exemplare eines Artikels
noch verfügbar sind
- Produkte mit verschiedenen Attributen (z.B. Produkt XY bestellen und
dies dann in Farbe A, B oder C ordern, wobei jede Farbe dann einen
eigenen Artikel darstellt, dessen verfügbare Anzahl wiederum automatisch
bei Bestellungen nach unten geàndert wird).

Vorhanden ist ein Webspace bei all-inkl.com mit PHP 5.2 oder höher und
MySQL 5.



Du suchst eine eierlegende Wollmilchsau. Viel Glück dabei; Du wirst es
brauchen.

- einfach
- flexibel
- kostenlos

Wàhle zwei.

Ich habe in den vergangenen zwei Jahren bei mehreren Kunden mit Magento
eCommerce Community Edition [1] gute Erfahrungen gemacht. Die Software ist
(einschliesslich guter Dokumentation) kostenlos, Open Source (OSL 3.0;
aufgrund expliziter Zustimmung nicht kompatibel mit GPLv3 [2]), basiert auf
PHP mit Zend Framework (ZF [3]; MVC-Entwurfsmuster) und MySQL. Die
Grundinstallation und -konfiguration sowie Updates erfolgen bequem über ein
Webinterface.

Die Shop-Oberflàche sowie der Admin-Bereich wird aus durch Templates
(.phtml) generierten Blöcken aufgebaut, denen wiederum ZF-basierte View-
Klassen und XML-Dateien zugrundeliegen, wodurch sie flexibel anpassbar sind.
Es können durch Kopieren und Anpassen von Templates und CSS-Stylesheets
eigene, von Updates überwiegend unabhàngige Themes definiert werden, die
über die Admin-Oberflàche einfach ausgetauscht werden können (siehe hierzu
das Menü "Resources" auf der Website).

Es gibt zahlreiche kostenlose Module (grundlegende Lagerverwaltung und
Mehrsprachigkeit auch im Admin-Bereich sowie konfigurierbare
Produktattribute sind inbegriffen) und eine aktive, weltweite Community.

Wenn man möchte, gibt es zusàtzlich vom Hersteller auch kostenpflichtige
Hosting-Lösungen mit mehr Funktionen und kostenpflichtigen Support. Zum
Beispiel gibt es Magento Go (derzeit bis zu USD 125/Monat), bei dem auch ein
Themes-Editor enthalten ist (habe ich aber noch nicht ausprobiert; Test wàre
30 Tage kostenlos). [4]

_____
[1] <http://www.magentocommerce.com/prod...dition>
[2] <http://opensource.org/licenses/osl-3.0.php>
[3] <http://framework.zend.com/>
[4] <http://go.magento.com/>
PointedEars

Twitter: @PointedEars2
Please do not Cc: me. / Bitte keine Kopien per E-Mail.

Ähnliche fragen