Sicherheit bei gleichem WPA-key

08/09/2008 - 12:53 von Thomas Dachbrodt | Report spam
Hi,
wenn ich es richtig mitbekommen habe so wird bei WPA/WPA2-PSK der
Schlüssel unter anderem aus dem dem Basisschlüssel (WPA-key) der SSID
und eventuell noch der MAC gebildet. Ist eigentlich ein Angriff bekannt,
wenn bei mehreren Netzen nur die SSID variert der WPA-key aber gleich
bleibt?
Danke schonmal,
tom
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Buschhorn
08/09/2008 - 13:44 | Warnen spam
Thomas Dachbrodt schrieb:

und eventuell noch der MAC gebildet. Ist eigentlich ein Angriff bekannt,
wenn bei mehreren Netzen nur die SSID variert der WPA-key aber gleich



Du meinst, wenn der Angreifer weiß, daß der Key überall gleich ist, er den
Key aber nicht kennt?

Das wird ihm trotzdem nichts nützen. Der Key ist mit einem MD5-Hash
gesichert. Dieser Hash müßte angegriffen werden. Es ist nicht bekannt, daß
das in vertretbarer Zeit funktioniert. Wird WPA2/AES benutzt, ist sogar
die Schlüsselübergabe nochmal besonders abgesichert (CCMP), da geht dann
selbst theoretisch nichts mehr.

Grüße,

Uwe Buschhorn

Ähnliche fragen