Sicherheitscenter mekert trotz aktuellem Virenscanner

08/11/2007 - 06:23 von Joachim Rektenwald | Report spam
Hallo,

ich habe bei meinem Kollegen ein Problem mit dem Vista
Sicherheitscenter: verwendet wird ein Laptop mit Vista HOme Premium, und
der Free-Version vom AVG Virenscanner in der Version 7.5.553 mit
aktuellen Signaturdateien vom 7.11. (keine neueren verfügbar), sowie
Microsoft Windows Defender, ebenfalls ganz aktuell. Außerdem sind per
Windows Update alle bislang verfügbaren Software Updates auf dem Rechner
installiert.

Das Problem ist nun: das Sicherheitscenter von Microsoft beschwert sich,
dass kein Virenschutz installiert, und ebenso, dass kein
Antispywareprogramm installiert sei. Wenn man dann bei den Virenscannern
auf Empfehlungen klickt, so bekommt man eine Webseite pràsentiert, auf
der unter anderem der AVG-Scanner aufgelistet wird.

Ich habe mehrfach versucht, neue Updates zu holen, doch AVG ist aktuell
und aktiv, ebenso der Windows Defender. Auch Neustarten bringt nichts,
das Sicherheiscenter ist mit allem zufrieden, nur mit dem Virenschutz
nicht.

Auf meinem eigenen Laptop, ebenfalls Vista Home Premium, habe ich im
Prinzip dieselbe Konstellation installiert, hier ist das
Sicherheitscenter zufrieden und meldet "AVG 7.5.553 hat sich als aktuell
gemeldet", also alles im grünen Bereich.

Woran könnte das beschriebene Problem liegen, und was kann ich
versuchen, um es zu beheben?

Danke.

cu,

Jo
 

Lesen sie die antworten

#1 G. Born
08/11/2007 - 19:44 | Warnen spam

Woran könnte das beschriebene Problem liegen, und was kann ich versuchen,
um es zu beheben?




Nur die Trivialfrage: Du hast schon mal versucht, den Virenscanner komplett
zu deinstallieren und danach das Teil komplett neu zu installieren?

War ggf. vorher mal eine andere Sicherheitssoftware installiert, die dann
zugunsten von AVG Free runtergeflogen ist?

Nur als gedankliche Anregung.

Grúß

G. Born

Ähnliche fragen