Sicherheitsproblem 'browser.newtab.url'?

28/06/2015 - 09:51 von Tschador | Report spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 4880 and 3156)

Hallo,

wie zu lesen[1] ist, wird in Zukunft die Möglichkeit entfallen, à¼ber den
Schlà¼ssel 'browser.newtab.url' festzulegen, was beim à–ffnen eines neuen
Tabs passieren soll.

Wenn ich den Bug 1118285[2] richtig verstanden habe, kann der Schlà¼ssel
doch nur à¼ber Add-ons manipuliert werden - oder ist das auch ohne ein
Add-on möglich (die direkte Manipulation der 'prefs' durch Malware mal
auàŸen vor gelassen)?

Warum kann man bei à„nderungsversuchen durch Dritte nicht einfach eine
entsprechende Warnung ausgeben und explizit die Zustimmung des Nutzers
einfordern? MuàŸ alles durch (in Zukunft signierte) Add-ons geregelt werden?

IMHO wird fà¼r den Nutzer damit die Freiheit der einfachen Konfiguration
seines Browser wieder ein Stà¼ck weiter eingeschrà¤nkt und nà¤hert sich
immer mehr dem Handling der 'Wisch und weg' Gerà¤te.

[1]
<https://www.soeren-hentzschel.at/mo...heint/>

[2] <https://bugzilla.mozilla.org/show_b...118285>




 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Bielefeld
28/06/2015 - 11:54 | Warnen spam
Tschador schrieb:

IMHO wird für den Nutzer damit die Freiheit der einfachen Konfiguration
seines Browser wieder ein Stück weiter eingeschrànkt



Du sprichst mir aus der Seele.

Rainer

Ähnliche fragen