Sicherheitsupdates Linux Mint 13 Maya

15/08/2012 - 10:41 von Wilhelm C. Schütze | Report spam
Hallo,

nachdem die Mint-PCs schon 4 Kernelversionen hinter den Ubuntu-PCs
zurückliegen, hatte ich schon eine Misskonfiguration des Updateproxys in
Verdacht. War aber nicht. Statt dessen hat ein sudo aptitude
safe-upgrade das Problem beseitigt.

Frage: Ist das von Mint so gewollt, dass keine Kernelupdates
durchgeführt werden, ein Fehler oder habe ich da eine
Konfigurationseinstellung übersehen? Bevor ich jetzt das Web
druchwühle, frage ich mal, ob jemand Nàheres dazu weiß.

Grüße - Wilhelm
 

Lesen sie die antworten

#1 Jochen Spieker
15/08/2012 - 14:07 | Warnen spam
* Wilhelm C. =?UTF-8?B?U2Now7x0emU=?=:

nachdem die Mint-PCs schon 4 Kernelversionen hinter den Ubuntu-PCs
zurückliegen, hatte ich schon eine Misskonfiguration des Updateproxys in
Verdacht. War aber nicht. Statt dessen hat ein sudo aptitude
safe-upgrade das Problem beseitigt.



Es mag daran liegen, dass ich Mint nicht kenne, aber ich verstehe Dein
Problem nicht. Erwartest Du, dass Upgrades automatisch eingespielt
werden? Bist Du sicher, dass Mint das normalerweise anbietet?

J.
I am very intolerant with other drivers.
[Agree] [Disagree]
<http://www.slowlydownward.com/NODAT...2.html>

Ähnliche fragen