Forums Neueste Beiträge
 

Sicherung bei Winows 7

18/02/2010 - 09:52 von Manfred | Report spam
Hi,

eine kurze Nachfrage.
Bei Win7 gibt es - zumindest im Menü - einige Sicherungsmechanismen.
U.a. auch die Möglichkeit der Spiegelung einer Platte (Raid0 ?). Habe
jetzt zwei identische Platten hergerichtet, kann aber eine Spiegelung
nicht einrichten, da dieser Menüpunkt ausgegraut ist. Kann Win7 die
Spiegelung nicht selbst durchführen und muß dazu ein zusàtzliches
Programm/Karte eingebaut sein? Dann wàre für mich diese Option
sinnlos, da Karten selbst über diese Möglichkeit verfügen. Oder ist
die vorhandene Schwierigkeit bei mir zu suchen, da ich nicht weiß, wie
hier jetzt vorgegangen werden muss. Das 'Einrichten einer "Sicherung'"
wird nur über ganz normale Datensicherung von Dateien bei mir
unterstützt.

Vorgaben:
Win7
1. HD 500 GB SATA aufgeteilt in mehrere Partitionen, davon eine
Partition mit ca. 250 GB als Datenplatte, die gespiegelt werden soll.
2. Spiegel-HD eine 400 GB ATA, aufrgeteilt in zwei Partitionen, davon
eine mit ideitsischen 250 GB für den Spiegel.

Scheint so nicht zu funktionieren, oder??

LG
Manfred
 

Lesen sie die antworten

#1 Jürgen Hoelzl
18/02/2010 - 10:51 | Warnen spam
Am 18.02.2010 09:52, schrieb Manfred:
Hi,

eine kurze Nachfrage.
Bei Win7 gibt es - zumindest im Menü - einige Sicherungsmechanismen.
U.a. auch die Möglichkeit der Spiegelung einer Platte (Raid0 ?).



Also mir ist diese Option auch bekannt. Allerdings habe ich noch nie was
von einer Spiegelung gehalten und kann dir keine Tips geben wie Du sie
einrichtest. Normalerweise wird das im BIOS eingestellt, oder in einem
optionalen Controller.
Nur warum ich nichts davon halte? Ganz einfach, wenn auf einem
gespiegelten System was gelöscht wird, ist es weg. Basta! Lieber die
Platte in ein USB-Gehàuse und eine Datensicherung durchführen. (Z.B. Images)

Jürgen

Ähnliche fragen