Sicherung - Frage an die Praktiker

10/07/2008 - 10:07 von Hans Müller | Report spam
Hallo Erfahrene,

heute morgen überraschte mich die beste Frau von allen mit der Aussage:
Das Wasser ist kalt, ich kann nicht duschen.
Man kann sich sicherlich vorstellen, daß akuter Handlungsbedarf bestand.
Ich habe mir also den 10 Jahre alten Brennwertkessel angesehen.
Ganz tot, kein Licht kein Mucks.
Strom war dran, also Steuerelektronik angeschaut und siehe, da ist eine Sicherung im Eingang.
2,5AT. Gemessen. Kaputt. Getauscht. Heizung spielt wieder. Seelenfrieden gerettet. Frau duscht.
Bis jetzt keine Probleme, kein knister, stink, fatz ***PENG***.

Nun zur eigentlichen Frage die sich mir stellt:
Warum geht die olle Sicherung kaputt ?
An der Sicherung scheinen noch die Umwàlzpumpen (2 Stück) nebst der Steuerung zu hàngen.
Dafür wàren 2,5A vielleich schon etwas knapp und eine Erklàrung für einen Langzeitausfall durch Ermüdung der Sicherung.
Irgendwie habe ich ein nicht sooo gutes Gefühl dabei eine Sicherung zu wechseln ohne eine Ursache für deren Ausfall
gefunden zu haben.

Gibt es zu so etwas Erfahrungen nach der Art: Nach 10 Jahren verabschiedet sich eine Feinsicherung schon mal ohne
Fehler in der abgesicherten Schaltung.

Nicht auszudenken, hàtte ich den Kundendienst bestellt, der hàtte glatt die Steuerung getauscht und mit Anfahrt sicherlich
so 400€ gekostet. Schauder.

Vielen Dank und Gruß

Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Hercksen
10/07/2008 - 10:25 | Warnen spam
Hans Müller schrieb:

Gibt es zu so etwas Erfahrungen nach der Art: Nach 10 Jahren
verabschiedet sich eine Feinsicherung schon mal ohne
Fehler in der abgesicherten Schaltung.



Hallo,

nun ja, Glühlampen brennen auch schließlich mal durch. Natürlich wird
der Sicherungsdraht nicht so heiß wie der Glühfaden, aber wenn die
Sicherung knapp unter ihrem Ansprechstrom betrieben wird, dann wird der
Sicherungsdraht dabei schon gut warm, das hàlt er halt nicht ewig durch.
Vielleicht war sie auch etwas knapp dimensioniert und der nàchsthöhere
Wert wàre besser gewesen. Schutz gegen Überstrom und Haltbarkeit der
Sicherung ist auch eine Abwàgungsfrage.

Bye

Ähnliche fragen