Sicherung mehrerer Server2003

02/03/2010 - 15:17 von Hardy Elis | Report spam
Hallo Admins!
Ich habe ein merkwürdiges Problem mit einer Serverumgebung und Veritas
Backup-Exec 9.1.
Auf einem "Hauptserver" ist BE9.1 installiert. An diesem System ein LTO2
Autoloader. Auf 2 weiteren Servern (Server 2003R2) ist der Remoteagent
installiert. Seit einiger Zeit gibts Probleme mit vollgelaufenen Bàndern.
Bisher wurde Montags ein Vollbackup erstellt (Option Diff zuladden) und dann
jeweils die restlichen 6 Tage der Woche ein differentielles Backup (mit
geànderter Uhrzeit). Es scheint nun so zu sein, dass von den beiden Servern,
die via Remoteagent angebunden sind, alle Daten in die Sicherung hinein
fließen. Eine Aktualisierung der Backup-Jobs brachte keine Lösung.
Hat jemand solch eine Erfahrung gemacht?
Gibt es Lösungsansàtze wonach ich suchen könnte? Mir fàllt nichts mehr ein.

Danke schonmal
Hardy
 

Lesen sie die antworten

#1 Amos Walker
02/03/2010 - 22:46 | Warnen spam
Mach die Differentialsicherung mit dem Archivbit nicht Uhrzeit. Ausserdem
kommt mir die 9.1 etwas sehr alt vor, ich weiß jetzt gar nicht, ob das
überhaupt noch für W2K3 R2 SP2 supportet ist, ich glaube deine
Backupsoftware könnte gut und gerne àlter sein als das Betriebsystem, muss
du aber mal bei Symantec nachhören

Ähnliche fragen