Sicherung von SQLSRV 2000 DB läßt sich auf SQL SRV 2005 nicht wied

31/03/2008 - 10:29 von Michael Magner | Report spam
Wir migrieren gerade von SQL Srv. 2000 32bit zu SQL Srv. 2005 64bit. Die
meisten Datenbanken lassen sich auf dem neuen Server wiederherstellen, bis
auf eine. Hier erhalte ich bei RESTORE die Fehlermeldung
"Meldung 3624, Ebene 20, Status 1, Zeile 1
Fehler bei einer Systemassertionsüberprüfung. Ausführliche Informationen
finden Sie im SQL Server-Fehlerprotokoll. Ein Assertionsfehler wird
üblicherweise durch einen Softwarefehler oder eine Datenbeschàdigung
verursacht. Zum Überprüfen auf Datenbankbeschàdigung können Sie DBCC CHECKDB
ausführen."
DBCC CHECKDB gibt keine Fehler zurück. Im Fall dieser DB funktioniert es
auch nicht, die Datenbank zu trennen, die Files zu kopieren und auf dem SQL
Server 2005 wieder anzuhàngen.
Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
31/03/2008 - 10:41 | Warnen spam
Hallo Michael,

Michael Magner schrieb:
Wir migrieren gerade von SQL Srv. 2000 32bit zu SQL Srv. 2005 64bit. Die
meisten Datenbanken lassen sich auf dem neuen Server wiederherstellen, bis
auf eine. Hier erhalte ich bei RESTORE die Fehlermeldung
"Meldung 3624, Ebene 20, Status 1, Zeile 1
Fehler bei einer Systemassertionsüberprüfung. Ausführliche Informationen
finden Sie im SQL Server-Fehlerprotokoll. Ein Assertionsfehler wird
üblicherweise durch einen Softwarefehler oder eine Datenbeschàdigung
verursacht. Zum Überprüfen auf Datenbankbeschàdigung können Sie DBCC CHECKDB
ausführen."



Das könnte daran liegen, dass der SQL Server 2005 mehr Integritàtsprüfungen
vornimmt als SQL Server 2000. Und so könnte dort ein Fehler in der Struktur
auftauchen, der vorher unentdeckt bliebt.

DBCC CHECKDB gibt keine Fehler zurück.



Wenn Du bei SQL Server 2000 SP4 verwendest und DBCC CHECKDB dort keine Fehler
liefert, so solltest Du Dich an den Microsoft Support wenden.

Im Fall dieser DB funktioniert es
auch nicht, die Datenbank zu trennen, die Files zu kopieren und auf dem SQL
Server 2005 wieder anzuhàngen.



Eine Variante wàre, die Datenbank via Integration Services auf die
SQL Server 2005 Instanz zu übertragen oder dafür BCP zu verwenden.
Allerdings ist das bei großen Datenbanken ziemlich zeitintensiv.

Gruß Elmar

Ähnliche fragen