Sicherung wirklich komplett?

09/12/2008 - 09:38 von Fred | Report spam
Hallo Forum,

hab grad nochmal über die Sicherung in SQL Server 2005 nachgelesen und bin
mir jetzt nicht mehr sicher, ob ich alles richtig gemacht habe:
Wiederherstellungsmodell vollstàndig.
Hab einen Wartungsplan 1 angelegt, der die Datenbank einmal tàglich
vollstàndig sichert.
Hab einen Wartungplan 2 angelegt, der das Transaktionsprotokoll alle zwei
Stunden sichert.

Bei beiden hab ich angegeben, vorhandene Sicherungsdateien zu überschreiben.
Eine Option zum Abschneiden der Transaktionsprotokolle gibts im Wartungsplan
nicht (ist wohl immer so).

Wenn also eine vollstàndige Sicherung làuft und anschliessend eine
Transaktionsprotokollsicherung, hab ich wohl alles gesichert.

Aber was ist nach der zweiten Transaktionsprotokollsicherung (also bis zur
nàchsten Vollsicherung)? Baut die zweite Transaktionsprotokollsicherung auf
der ersten auf, die ich ja damit überschrieben habe??? Habe ich also mit
Datenverlust (abgesehen von den 2 Stunden) zwischen der 2.
Transaktionsprotokollsicherung und der nàchsten Vollsicherung zu rechnen?

Danke für Eure Hilfe.
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Muthmann
09/12/2008 - 11:59 | Warnen spam
Fred wrote:
Hallo Forum,

hab grad nochmal über die Sicherung in SQL Server 2005 nachgelesen
und bin mir jetzt nicht mehr sicher, ob ich alles richtig gemacht
habe: Wiederherstellungsmodell vollstàndig.
Hab einen Wartungsplan 1 angelegt, der die Datenbank einmal tàglich
vollstàndig sichert.
Hab einen Wartungplan 2 angelegt, der das Transaktionsprotokoll alle
zwei Stunden sichert.

Bei beiden hab ich angegeben, vorhandene Sicherungsdateien zu
überschreiben. Eine Option zum Abschneiden der Transaktionsprotokolle
gibts im Wartungsplan nicht (ist wohl immer so).

Wenn also eine vollstàndige Sicherung làuft und anschliessend eine
Transaktionsprotokollsicherung, hab ich wohl alles gesichert.

Aber was ist nach der zweiten Transaktionsprotokollsicherung (also
bis zur nàchsten Vollsicherung)? Baut die zweite
Transaktionsprotokollsicherung auf der ersten auf, die ich ja damit
überschrieben habe??? Habe ich also mit Datenverlust (abgesehen von
den 2 Stunden) zwischen der 2. Transaktionsprotokollsicherung und der
nàchsten Vollsicherung zu rechnen?

Danke für Eure Hilfe.



Hallo Fred,
normalerweise erhalten die TRN-Sicherungen Dateinamen mit Datum und Uhrzeit
drin. Da ist es dann egal ob Überschreiben angegeben ist oder nicht. Falls
Du aber wirklich immer auf die gleiche Datei schreibst, hast Du verloren. Du
benötigst die vollstàndige Sicherung und alle
Transaktionsprotokollsicherungen bis zum Wiederherstellungszeitpunkt.

Schau doch mal in dem Verzeichnis nach, wo die Dateien liegen und übe das
Restore mal auf einem anderen Server.

Nicht zu vergessen sind master und msdb. Auf die verzichtet man auch nur
sehr ungerne.

Einen schönen Tag noch,
Christoph
Microsoft SQL Server MVP
http://www.insidesql.org

Ähnliche fragen