Sicherungswechsel für DVB-Receiver

17/11/2007 - 13:07 von Sabine Ahasver | Report spam
Mein DVB-Receiver hat seinen Geist aufgegeben, ich habe keine große
Ahnung von Elektrotechnik, da er aber kaputt ist seit ich die
Standby-Taste aus gemacht habe, dachte ich mir, vllt. mal versuchen die
Sicherung zu wechseln, vllt. ist ja das nur das Problem.
Gesagt getan, ich also zum Elektroladen, ein kleiner Tante Emma Laden im
lokalen Ortsteil.
Da er die Sicherung nicht da hatte, müsse er sie bestellen.
Heute bin ich hin und er drückt mir eine Sicherung in die Hand die
vollkommen anders ausschaut und auch anders betitelt ist, meine alte
hat er mir nur auf mein Dràngen wieder herausgegeben, was ich merkwürdig
fand. Jetzt weiß ich nicht, ob das was er mir da gegeben hat, wirklich das
richtige ist und unbedenklich in das Geràt einsetzen kann. Also im Geràt
war: eine "LT1AH 250V" und er hat mir eine "T800L 250V" gegeben. Kann ich
die bedenkenlos verwenden?
Im Geràt steht eigentlich das man nur die gleichen Ersatzteile verwenden
sollte, um die Sicherheit nicht zu gefàhrden.
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
17/11/2007 - 13:31 | Warnen spam
Hallo,

Sabine Ahasver schrieb:
Heute bin ich hin und er drückt mir eine Sicherung in die Hand die
vollkommen anders ausschaut und auch anders betitelt ist, meine alte
hat er mir nur auf mein Dràngen wieder herausgegeben, was ich merkwürdig
fand. Jetzt weiß ich nicht, ob das was er mir da gegeben hat, wirklich das
richtige ist und unbedenklich in das Geràt einsetzen kann. Also im Geràt
war: eine "LT1AH 250V" und er hat mir eine "T800L 250V" gegeben. Kann ich
die bedenkenlos verwenden?



die neue ist etwas schwàcher, aber die Wahrscheinlichkeit, dass außer
der Sicherung nicht noch mehr kaputt ist, ist ohnehin sehr gering. Also
normalerweise kann man sich die Arbeit sparen, noch eine zweite
Sicherung zu verheitzen. Da ist schon eine echte Reperatur angesagt.

Im Geràt steht eigentlich das man nur die gleichen Ersatzteile verwenden
sollte, um die Sicherheit nicht zu gefàhrden.



Das steht immer drin. Vorrangig aus rechtlichen Gründen. Aber bei etwas
Dummheit kommen natürlich auch Sicherheitsaspekte in _betracht. Mit
anderen Bauteilen ist die Auslegung einfach nicht durchgerechnet worden.
Das heißt bekanntermaßen nicht, dass es nicht ordnunggemàß funktionieren
muss.


Marcel

Ähnliche fragen