Sidux statt Debian

27/06/2009 - 15:55 von Ch. Hanisch | Report spam
Hallo,

nachdem meine Versuche Debian 5 Lenny auf einer externen USB-Festplatte
zu installieren nicht zu meiner Zufriedenheit verlaufen sind, habe ich
nun Sidux 2009.1 als Debian-Ableger im Visier. Dazu gibt es im Gegensatz
zu Debian eine Live-DVD zum Installieren.

Dazu folgende Fragen:
1) Leider fehlt die Firmware für meine WLAN-Karte.
Das empfohlene
apt-get install firmware-iwlwifi
funktioniert ja nur bei einem aktiven Internetzugang.
Kann ich den mit einer Kabelverbindung zu meinem Speedport dann über
eth0 erlangen?

2) Kann ich Sidux in einen freien Bereich einer Erweiterten Partition
auf die neu zu erstellenden logischen Partitionen "/" und "/home"
installieren.

3) Muß diese neue logische "/"-Partition das Boot-Flag gesetzt haben?

4) Wo muß ich GRUB hineinschreiben, wenn auf der Platte schon ein
Linux-Betriebssystem installiert ist (/opt und /home sowie /swap schon
einmal innerhalb der erweiterten Partition)

5) Muß bzw. kann eine weitere swap-Partition angelegt werden oder wird
die vorhandene automatisch jeweils mit erkannt?

6) Kann mir jemand Sidux mit Angabe der Gründe gegenüber Ubuntu empfehlen?

Gruß
Ch. Hanisch
 

Lesen sie die antworten

#1 Kai-Martin Knaak
27/06/2009 - 16:38 | Warnen spam
On Sat, 27 Jun 2009 15:55:52 +0200, Ch. Hanisch wrote:

nachdem meine Versuche Debian 5 Lenny auf einer externen USB-Festplatte



(snip)

6) Kann mir jemand Sidux mit Angabe der Gründe gegenüber Ubuntu
empfehlen?



Distro-Hopping führt bei Anfàngern erfahungsgemàß zu Frustration.
Es versucht interne Probeme ("keine Ahnung") durch eine externe Therapie
("dann nehem ich was anderes") zu behandeln. Die Hoffung auf die
Erfüllung aller Wünsche erfüllt sihch im allgemeinen nicht. Das gilt auch
für andere OS und den Rest des Lebens.

<(kaimartin>)
Kai-Martin Knaak
Öffentlicher PGP-Schlüssel:
http://pgp.mit.edu:11371/pks/lookup?op=get&search=0x6C0B9F53

Ähnliche fragen