Sieht aus wie Markierung mit gelbem Markierstift - ist es aber nicht.

04/06/2009 - 16:53 von Hans List | Report spam
Hallo liebes Forum!

Ein Kunde von mir hat in einem Word-2003-Dokument die von mir zu
bearbeitenden Textstellen farblich markiert. Normalerweise verwendet
er dafür einen gelben Markierstift. Diesmal hat er jedoch etwas
anderes verwendet.

Wenn ich unter Hilfe | Formatierung anzeigen (bin mir nicht sicher,
wie diese Funktion auf deutsch heisst) eine solche gelbe Formatierung
markiere (Doppelklick), wird rechts im Anzeigefenster 'Schraffierung:
Muster: Transparent (gelb)' angezeigt.

Wie schaffe ich es (evt. per Makro), den kompletten nichtmarkierten
Text zu löschen (oder ggf. die Anzahl der gelb markierten Zeichen zu
bestimmen).

Besten Dank!

Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
04/06/2009 - 18:43 | Warnen spam
Hallo Hans,

"Hans List" schrieb

Ein Kunde von mir hat in einem
Word-2003-Dokument die von mir zu
bearbeitenden Textstellen farblich
markiert. Normalerweise verwendet
er dafür einen gelben Markierstift.
Diesmal hat er jedoch etwas
anderes verwendet.



vermutlich "Format | Rahmen und Schattierung | Schattierung" (Format |
Borders and Shading).

Wie schaffe ich es (evt. per Makro), den kompletten
nichtmarkierten Text zu löschen (oder ggf. die Anzahl
der gelb markierten Zeichen zu bestimmen).



Per Strg+F kannst du über die Schaltflàche "Format" die Schattierung wàhlen
und alle so formatierten Texte im Dokument anzeigen lassen. Diese kannst du
dann beispielsweise in die Zwischenablage kopieren und in ein anderes
Dokument einfügen.
Oder du blendest den Aufgabenbereich "Formatvorlagen und Formatierung" ein.
Klicke in eine farblich hervorgehobene Textstelle und wàhle im
Aufgabenbereich, dass alle so formatierten Instanzen ausgewàhlt werden
sollen

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word

Ähnliche fragen