Siemens-Roehren - Beschriftung und Herkunft

23/04/2013 - 13:37 von Heinz Schmitz | Report spam
Bei uns làuft gerade eine Diskussion über Siemens-Röhren,
die aufgedruckten Logos und mögliche Fàlschungen.
"Von früher" kenne ich die Siemens-Fabrikate so:

Mit S/H-Logo und "made in Germany"
http://www.pauls-roehren.de/roehren...E_48_G.jpg

oder mit S/H-Logo, "made.." möglicherweise auf der Rückseite
http://www.clmt.de/ebay/fotos/2013/01/IMG_8880.jpg

So schlecht bedruckte hatte ich bisher nicht
http://www.pictureupload.de/origina..._4008a.jpg

Bei diesen fehlt aber das S/H-Logo und meist auch "made in"
http://cdn04.trixum.de/upload2/9960...e6bfd9.jpg
http://www.tube-tester.com/sites/ni...mens-h.jpg

Angeblich soll Siemens auch im Ausland gefertigte Röhren unter seinem
Namen verkauft haben? Wer weiß dazu mehr?

Grüße und Dank,
H.
 

Lesen sie die antworten

#1 gupemo
23/04/2013 - 14:51 | Warnen spam
Am 23.04.2013 13:37, schrieb Heinz Schmitz:
Bei uns làuft gerade eine Diskussion über Siemens-Röhren,
die aufgedruckten Logos und mögliche Fàlschungen.
"Von früher" kenne ich die Siemens-Fabrikate so:

Mit S/H-Logo und "made in Germany"
http://www.pauls-roehren.de/roehren...E_48_G.jpg


(...)
Angeblich soll Siemens auch im Ausland gefertigte Röhren unter seinem
Namen verkauft haben? Wer weiß dazu mehr?

Grüße und Dank,
H.



Moin moin zusammen,

wenn man bei: http://www.jogis-roehrenbude.de/
unter "Roehren" und dann weiter unten das Kapitel "gefaelschte
Roehren..." anklickt und sich anschaut, erhaelt man einen Fingerzeig
mehr zu den Urhebern solcher "Drucke".
Ebenfalls interessant hierzu finde ich dort die Storys zu EL34 und
6L6...und natuerlich zur EL503!

Gruesse es 73, Peter

Ähnliche fragen