Sierra Wireless stellt die branchenweit schnellste Fahrzeug-Netzwerkverbindung für Rettungskräfte, Außendienstmitarbeiter und öffentlichen Nahverkehr vor

18/05/2016 - 07:42 von Business Wire

Sierra Wireless stellt die branchenweit schnellste Fahrzeug-Netzwerkverbindung für Rettungskräfte, Außendienstmitarbeiter und öffentlichen Nahverkehr vorDer AirLink® MP70 Vehicle Router ist die Lösung für die Hochbreitband-Verbindung mehrerer Anwendungen im Fahrzeug mit LTE Advanced, Gigabit Wi-Fi und Gigabit Ethernet.

Sierra Wireless (NASDAQ: SWIR) (TSX: SW) stellte heute AirLink® MP70 vor, ein LTE-Advanced (LTE-A) Fahrzeug-Router für den Einsatz bei erfolgskritischen Anwendungen in der öffentlichen Sicherheit – etwa bei Einsätzen von Polizeibehörden, der Feuerwehr und von Rettungskräften – sowie im öffentlichen Nahverkehr und im Außendienst. Mobile Mitarbeiter müssen heute mit immer mehr Technologie im Fahrzeug ausgestattet werden, um einen kontinuierlichen Zugang zum Netzwerk zu haben und Sicherheit zu gewährleisten. MP70 entspricht diesem Bedarf und bietet eine intelligente und leistungsfähige Vernetzung von Fahrzeugen, so dass mehrere Anwendungen mit hoher Bandbreite gleichzeitig laufen können – und das zehn Mal schneller als zuvor bei bis zu vier Mal größerer Distanz zum Fahrzeug. Die IT-Verantwortlichen eines Unternehmens können die Fahrzeuge und die mobilen Dienste mit den Sierra Wireless AirLink Network-Management-Lösungen flexibel in der Cloud oder im Rechenzentrum des Unternehmens verwalten.

„Rettungskräfte sind genauso wie Außendienstmitarbeiter auf eine ständige und zuverlässige Verbindung angewiesen, und das ist auch der zentrale Punkt unserer LTE-Networking-Lösungen”, erklärt Jason Krause, Senior Vice President und General Manager, Enterprise Solutions bei Sierra Wireless. „Mit MP70 können Außendienstmitarbeiter im und um das Fahrzeug so problemlos kommunizieren als wären sie im Büro. Dadurch arbeiten sie auch in erfolgskritischen Situationen äußerst effizient und können in vielen Situationen viel schneller und effizient reagieren.”

In einem typischen Fahrzeug einer Polizeibehörde befinden sich ein Laptop für die Datenverwaltung, ein Zugang zu polizeilichen Datenbanken, digitale Live-Videoüberwachung, gegebenenfalls Kameras, die am Körper getragen werden, sowie eine automatische Nummernschilderkennung (ALPR). MP70 kann all diese Systeme mit einem Hochgeschwindigkeits-Fahrzeugnetzwerk, unterstützt durch Gigabit Ethernet und mit 802.11ac Wi-Fi, verbinden und erlaubt dem Nutzer per sicherer LTE-A-Mobilfunkverbindung den Zugriff auf alle Systeme in Echtzeit.

„Wir haben den MP70-Router ausprobiert und mit unseren Computern im Fahrzeug verbunden. Über einen Wi-Fi-Hotspot hatten wir während der Einsätze Echtzeit-Zugang zu den gespeicherten kritischen Daten”, erklärte Greg Katz, Lieutenant beim Billerica MA Police Department. „Wir waren von Anfang an von der hochwertigen und soliden Bauart des MP70 beeindruckt – das gehärtete Aluminium-Gehäuse ist ganz klar für den Einsatz unter extremen Bedingungen geeignet. Wir waren aber auch von der Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der LTE-Verbindung überzeugt. Mit 4-Port Gigabit Ethernet können wir noch mehr bordeigene Geräte wie Videokameras und ALPR verbinden und so das Fahrzeug der Einsatzbeamten tatsächlich in ein mobiles Büro verwandeln.”

„Der Hochleistungsrouter MP70 erweitert das branchenführende Portfolio an Fahrzeug-Gateways von Sierra Wireless. Dazu gehört das AirLink GX450 mobile Gateway und der Multi-Network FirstNet Band 14 oMG Fahrzeug-Router”, erklärte Robin Duke-Woolley, CEO des IoT-Analystenhauses Beecham Research. „Es besteht großer Bedarf an Fahrzeug-Netzwerken, die mehrere Anwendungen ausführen kann und das MP70 ist damit dank der flexiblen und sicheren Verwaltung und der Wi-Fi-Funktionalitäten eine ausgezeichnete Option.”

Über eine zentrale Plattform können mithilfe der AirLink Network-Management-Lösungen von Sierra Wireless eine ganze Reihe von AirLink MP7-Routern, Anwendungen für den Außendienst und mobilen Geräten ferngesteuert und überwacht werden. Die AirLink Network-Management-Lösungen sind als gehosteter Cloud-basierter AirLink Management Service oder als lizenzierte Software-Plattform im Rechenzentrum des Unternehmens oMM Management System, verfügbar. Sie sorgen für eine effizientere Verwaltung der verbundenen Geräte und reduzieren die Kosten für die Wartung um bis zu 90 Prozent.

MP70 ist branchenweit der erste Router, der über Gigabit Ethernet, Gigabit Wi-Fi und 300 mbps LTE-A Zugang zu einem Hochleistungs-Fahrzeugnetzwerk verschafft, um mehrere Anwendungen in und um das Fahrzeug nutzen zu können. Mit einer integrierten Events Engine, einer eingebauten Ein- und Ausgabe-Funktion sowie dem Einsatz von AirLink Vehicle Telemetry können die Fahrzeuge, die vernetzten mobilen Geräte, der Fuhrparkeinsatz sowie der Einsatz des Außendienstes besser analysiert werden. MP70 stellt auch globale Navigationssatellitensysteme (GNSS) und Trägheitsnavigationssysteme, die in der nächsten Softwareversion aktiviert werden, bereit, so dass die Bestimmung des exakten Fahrzeugstandorts auch außerhalb der von Satelliten erfassten Bereiche möglich ist. AirLink MP70 für Fahrzeuge gewährleistet ständige Verfügbarkeit auch unter härtesten Bedingungen, hält vorübergehenden Überspannungen stand und funktioniert auch in störungsintensiven elektrischen Fahrzeugnetzwerken.

Einführungssonderangebot

Der Listenpreis für MP70 beträgt 786 Euro (zzgl. gesetzl. MwSt.) ohne Wi-Fi- und 873 Euro (zzgl. gesetzl. MwSt.) mit Wi-Fi-Funktion einschließlich AirLink Management Service (ALMS) für drei Jahre bei Bestellung in diesem Jahr. AirLink MP70 ist über autorisierte Vertriebspartner von Sierra Wireless erhältlich.

Das sagen Kunden und Partner:

„Noch nie in den 22 Jahren, in denen ich für die Vernetzung von Fahrzeugen sorge, war ich über ein Sierra Wireless Mobilitätsprodukt so begeistert wie über den neuen Fahrzeug-Router, den AirLink MP70“, sagt Chip George, Sales Manager, Astral Communications. „Anforderungen für mobile Anwendungen haben die Fähigkeiten der derzeitigen Angebote auf dem Markt schnell überstiegen – dabei sind die Erwartungen der Anwender an mobile Netzwerk-Router exponentiell gestiegen. Funknetzwerke sollen mittlerweile genauso schnell und zuverlässig funktionieren wie stationäre. Mit 802. 11ac Gigabit Wi-Fi, Gigabit Ethernet und LTE-Advanced macht AirLink MP70 einen großen Schritt in Richtung Erfüllung dieser Erwartungen und entspricht auch in Zukunft den Anforderungen der User.“

„In vielen lebenswichtigen Kommunikationsbereichen wie die öffentliche Sicherheit ist das TETRA-Netzwerk bereits im Einsatz. Das Aufkommen von LTE wird die bestehenden Anwendungen weiter verbessern und weitere Optionen für viele andere eröffnen, die mit Breitbanddaten arbeiten. LTE-Netzwerke werden die Art der geschäftlichen Prozesse beeinflussen", erklärte Phil Kidner, CEO der TCCA, einer Organisation, die mehr als 150 Unternehmen weltweit vertritt und alle vereint, die für funktionskritische oder unternehmenskritische Anwendungen drahtlose Kommunikation bevorzugen.

„AirLink MP70 verschafft eine exzellente Verbindung zu vielen mobile Geräten und kritischen Anwendungen für Polizeibeamte wie das Computer Aided Dispatch (CAD), Kameras im Fahrzeug, Video- Streaming, Laptops und Kameras für die Nummernschilderkennung“, erklärte Gavin Hutchins, Technical Director bei TSM Texas. „Wir glauben, dass das MP70 den Engpass bei der Vernetzung von Fahrzeugen beheben kann, während der Bedarf an hoher Bandbreite für mobile Geräte immer weiter steigt. Wir sind gespannt darauf, es in den nächsten Monaten unsere größere Polizeifahrzeugflotte einzusetzen.”

Webinar

In dem Webinar “Connecting in-vehicle technologies to improve safety and responsiveness” am 19. Mai 2016 um 18 Uhr, erläutert Sierra Wireless, wie mit MP70 mobile Büros entstehen. Zur Anmeldung nutzen Sie bitte diesen Link.

Weitere Informationen über den AirLink MP70 Fahrzeug-Router und die Lösungen von Sierra Wireless für den mobilen IoT-Markt finden Sie hier unter diesem Link.

Events

Sierra Wireless ist Aussteller bei der Critical Communications World in Amsterdam vom 31. Mai bis zum 2. Juni, am Stand A.24A. Es wird auch eine Live-Demonstration des AirLink MP70 geben. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Hinweis an Redakteure:

Bildmaterial zu Sierra Wireless-Produkten können Sie einsehen oder herunterladen unter http://www.sierrawireless.com/company/image-gallery.

Über Sierra Wireless

Sierra Wireless (NASDAQ: SWIR) (TSX: SW) forciert das Internet der Dinge mit intelligenten Mobilfunklösungen, die für Unternehmen neue Optionen in der vernetzten Welt schaffen. Wir bieten das branchenweit umfassendste Portfolio von 2G, 3G und 4G embedded Modulen und Gateways, die nahtlos in unsere sicheren Cloud- und Konnektivitätsdienste eingebunden sind. OEMs und Unternehmen weltweit vertrauen auf unsere modernen Lösungen für eine schnelle Markteinführung ihrer vernetzten Produkte und Services. Sierra Wireless hat weltweit mehr als 1.000 Mitarbeiter und betreibt R&D-Center in Nordamerika, Europa und Asien.

Weitere Informationen über Sierra Wireless finden Sie im Internet unter www.sierrawireless.com.

„AirLink” ist eine eingetragene Marke von Sierra Wireless. Andere genannte Produkt- oder Servicebezeichnungen sind Marken der jeweiligen Besitzer.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den derzeitigen Erwartungen der Geschäftsführung basieren und Unsicherheiten und Veränderungen der Fakten und Umstände unterliegen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auch auf zukünftige finanzielle und operative Ergebnisse und können Wörter wie „wird“, „rechnet mit“, „erwartet“, „glaubt“ und „sollte“ sowie andere Wörter und Begriffe mit ähnlicher Bedeutung im Zusammenhang mit Diskussionen hinsichtlich zukünftiger operativer oder finanzieller Leistungen oder Geschäftsaussichten enthalten. Die tatsächlichen Ergebnisse können von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Erwartungen erheblich abweichen.

Unter anderem können folgende Faktoren dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen, wesentlich abweichen: die Fähigkeit des Unternehmens, den Marktanteil beizubehalten und auszubauen sowie zusätzlichen Cashflow zu generieren, Risiken im Zusammenhang mit Übernahmeaktivitäten und der erfolgreichen Integration übernommener Unternehmen sowie erhebliche und unerwartete Umsatzrückgänge, Änderungen der Geschäftsbedingungen und der Wirtschaft im Allgemeinen, Änderungen der Nachfrage im Markt der drahtlosen Datenkommunikation. Im Hinblick auf die vielen Unwägbarkeiten auf dem Markt der drahtlosen Kommunikation können wir nicht garantieren, dass die zukunftsgerichteten Aussagen wie in dieser Pressemitteilung ausgeführt, zutreffen.

Contacts :

Pressekontakt:
onechocolate communications
Bettina Jödicke-Braas, +49 (0)89 38 88 920-11
sierrager@onechocolatecomms.de


Source(s) : Sierra Wireless

Schreiben Sie einen Kommentar