Forums Neueste Beiträge
 

Signalausbreitung unterwasser

10/02/2009 - 10:05 von spam | Report spam
Hallo,

ich habe da mal eine Frage, die daher rührt, dass ein guter Freund von
mir Hobbytaucher ist. Nachrichtenübermittlung unterwasser ist ja
bekanntermaßen nicht ganz einfach. Entweder per Ultraschall oder im
Langwellenbereich, beides mit erheblichen Leistungen um einigermaßen
Reichweite zu bekommen.

Wie breitet sich eigentlich ein elektrisches Feld im Wasser aus? Wenn
man z.B. am Ufer eines Sees in ca. 50 oder mehr Meter Entfernung zwei
Elektroden ins Wasser steckt und eine hohe Spannung (bei kleinen
Strömen, nicht dass sich die Taucher wie beim Elektrofischen in Kràmpfen
winden) einspeist? Wenn diese Spannung digital moduliert wird - ob man
dann mit beherrschbarem Aufwand etwas von dem Feld mit einem Empfànger
herausfischen könnte?

Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Hercksen
10/02/2009 - 10:11 | Warnen spam
Frank Esselbach schrieb:

Wie breitet sich eigentlich ein elektrisches Feld im Wasser aus? Wenn
man z.B. am Ufer eines Sees in ca. 50 oder mehr Meter Entfernung zwei
Elektroden ins Wasser steckt und eine hohe Spannung (bei kleinen
Strömen, nicht dass sich die Taucher wie beim Elektrofischen in Kràmpfen
winden) einspeist? Wenn diese Spannung digital moduliert wird - ob man
dann mit beherrschbarem Aufwand etwas von dem Feld mit einem Empfànger
herausfischen könnte?



Hallo,

höhere Frequenzen breiten sich im Wasser nun mal nicht weit aus, will
man etwas Reichweite, braucht sehr niedrige Frequenzen und trotzdem noch
sehr viel Leistung. Da nützt es nichts nur ein elektrisches Feld
erzeugen zu wollen.

Bye

Ähnliche fragen