Signale innerhalb unserer Milchstraße aussenden

02/03/2013 - 18:48 von wernertrp | Report spam
Kann man einen Laserstrahl so minimal fokussieren, daß er in 4 bis 20000 Lichtjahren Entfernung
eine Aufweitung eines Erdbahndurchmesser hat ?
Kann dann diese Energie in diesem Entfernungsbereich mit Lichtteleskopen und
nachgeschalteten empfindlichen Photodetektoren und einer Integrationszeit von 1-2 Minuten
als Signal (über dem Rauschen ) detektiert werden ?

Gibt es auf der Erde zur Zeit eine Anlage die einen solchen Laserstrahl produzieren kann ?

Ist obiges Verfahren effizienter (braucht weniger Energie Input) als das Senden von
Radiosignalen, die eine kugelförmige Abstrahlung haben ?
 

Lesen sie die antworten

#1 Roman Staudinger
03/03/2013 - 19:36 | Warnen spam
"wernertrp" schrieb im Newsbeitrag
news:
Kann man einen Laserstrahl so minimal fokussieren, daß er in 4 bis 20000
Lichtjahren Entfernung
eine Aufweitung eines Erdbahndurchmesser hat ?



nein

Kann dann diese Energie in diesem Entfernungsbereich mit Lichtteleskopen
und
nachgeschalteten empfindlichen Photodetektoren und einer Integrationszeit
von 1-2 Minuten
als Signal (über dem Rauschen ) detektiert werden ?



wenn es den Strahl gàbe, dann ja.

Gibt es auf der Erde zur Zeit eine Anlage die einen solchen Laserstrahl
produzieren kann ?



nein

Ist obiges Verfahren effizienter (braucht weniger Energie Input) als das
Senden von
Radiosignalen, die eine kugelförmige Abstrahlung haben ?



wen es das gàbe, dann ja.

Ähnliche fragen