Signatur mit zusätzlicher Leerzeile?

07/05/2016 - 21:12 von Andreas Kohlbach | Report spam
Ich nutze mal wieder Fortune Cookies in Linux, um Signaturen zu
erzeugen. Die werden zufàllig und stündlich in ~/.signature geschrieben,
und sind höchstens vier Zeilen lang. Gnus nutzt ~/.signature dann selbst.

Obwohl die aktuelle ~/.signature nun nachweislich vier Zeilen hat [1],
zàhle ich in diesem und anderen meiner Artikel fünf Zeilen. Sind es
wirklich fünf? Und wenn, wie sage ich Gnus, keine Leerzeile anzuhàngen?

[1] ~$ wc -l ~/.signature
4 .signature
Andreas

You know you're a redneck if
1. The Halloween pumpkin on your porch has more teeth than your spouse.
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Haun
07/05/2016 - 21:54 | Warnen spam
On Sat, 07 May 2016 15:12:29 -0400, Andreas Kohlbach wrote:

Ich nutze mal wieder Fortune Cookies in Linux, um Signaturen zu
erzeugen. Die werden zufàllig und stündlich in ~/.signature geschrieben,
und sind höchstens vier Zeilen lang. Gnus nutzt ~/.signature dann selbst.

Obwohl die aktuelle ~/.signature nun nachweislich vier Zeilen hat [1],
zàhle ich in diesem und anderen meiner Artikel fünf Zeilen. Sind es
wirklich fünf? Und wenn, wie sage ich Gnus, keine Leerzeile anzuhàngen?

[1] ~$ wc -l ~/.signature
4 .signature



Andreas

You know you're a redneck if
1. The Halloween pumpkin on your porch has more teeth than your spouse.

Sieht doch gut aus. Weiß jetzt allerdings nicht ob hier bei der Anzeige
leere Zeilen unterdrückt werden.

Frank

Ähnliche fragen