Signatur wird bei Word-Serienmail "heimlich" hinzugefuegt...

28/08/2008 - 08:42 von Sebastian Stephenson | Report spam
X'Post zu mpdo und mpdw, f'up bitte je nach Bedarf setzen


Hallo Gruppen,

wir verwenden Cobra Adress Plus Version 11 als Adressdatenbank. Aus ihr
sollen regelmàßig Serienemails an einen Teil der Kontakte versandt werden.

Dazu gibt es einen Serienbrief-Assistenten, der unter Nutzung von Word und
Outlook (je Version 2003) Serienbriefe, -faxe und eben -mails erstellen kann.

Jetzt haben wir das Problem, dass irgendwo in Adress Plus wohl eine Mail-
Signatur hinterlegt worden ist, die wir nicht gelöscht bekommen. Für den
Mailversand wàhlt man ein .dot-Dokument aus, da steht nur <<Briefanrede>> als
dynamisches Feld drin, ansonsten ist es leer und wird mit dem Text für die
Serienemail gefüllt.

Dann klicken wir in Word auf "Seriendruckergebnis in E-Mail ausgeben", und
Word übergibt die einzelnen Mails Outlook, welches sie verschickt.

Ab diesem Zeitpunkt hat jede Mail eine Signatur unten angehàngt! Nirgendwo
im Word-.dot oder sonstwo war sie vorher drin.

Ich habe mal als Vergleich die Daten aus Adress Plus in eine CSV-Datei
exportiert, dann Adress Plus geschlossen und den Serienbrief erstellt. Danach
war die Signatur nicht vorhanden.

Der Support von Adress Plus sagt aber, dass ab dem Öffnen von Word der
Mailversand nicht mehr von Adress Plus beeinflusst werde und unser Problem doch
bei Word oder Outlook zu suchen sei.

Der Mailversand erfolgt über IMAP/SMPT, was aber für das Problem keine
relevante Info sein dürfte, da die Signatur ja schon in der Mail drin ist,
bevor Outlook anfàngt, mit dem Mailserver zu kommunizieren.

Hat jemand von euch eine Idee, wo ich nach dem Fehler suchen könnte?

Nebenfrage: das Problem, dass pro Mail ein 5-Sekunden-Wartebalken abgewartet werden muss und "Ja" geklickt werden muss besteht
nebenbei (bei 500
Empfàngern macht es den Versand eigentlich unmöglich).
Gibt es mittlerweile eine Lösung dafür oder muss man sich eines Drittanbieters
wie http://www.contextmagic.com/express...rchase.htm bedienen?

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe!

Gruß Sebastian
 

Lesen sie die antworten

#1 js_webdata
28/08/2008 - 12:26 | Warnen spam
On 28 Aug., 08:42, "Sebastian Stephenson"
wrote:
X'Post zu mpdo und mpdw, f'up bitte je nach Bedarf setzen

Hallo Gruppen,

wir verwenden Cobra Adress Plus Version 11 als Adressdatenbank. Aus ihr
sollen regelmàßig Serienemails an einen Teil der Kontakte versandt werden.

Dazu gibt es einen Serienbrief-Assistenten, der unter Nutzung von Word und
Outlook (je Version 2003) Serienbriefe, -faxe und eben -mails erstellen kann.

Jetzt haben wir das Problem, dass irgendwo in Adress Plus wohl eine Mail-
Signatur hinterlegt worden ist, die wir nicht gelöscht bekommen. Für den
Mailversand wàhlt man ein .dot-Dokument aus, da steht nur <<Briefanrede>> als
dynamisches Feld drin, ansonsten ist es leer und wird mit dem Text für die
Serienemail gefüllt.

Dann klicken wir in Word auf "Seriendruckergebnis in E-Mail ausgeben", und
Word übergibt die einzelnen Mails Outlook, welches sie verschickt.

Ab diesem Zeitpunkt hat jede Mail eine Signatur unten angehàngt! Nirgendwo
im Word-.dot oder sonstwo war sie vorher drin.

Ich habe mal als Vergleich die Daten aus Adress Plus in eine CSV-Datei
exportiert, dann Adress Plus geschlossen und den Serienbrief erstellt. Danach
war die Signatur nicht vorhanden.

Der Support von Adress Plus sagt aber, dass ab dem Öffnen von Word der
Mailversand nicht mehr von Adress Plus beeinflusst werde und unser Problem doch
bei Word oder Outlook zu suchen sei.

Der Mailversand erfolgt über IMAP/SMPT, was aber für das Problem keine
relevante Info sein dürfte, da die Signatur ja schon in der Mail drin ist,
bevor Outlook anfàngt, mit dem Mailserver zu kommunizieren.

Hat jemand von euch eine Idee, wo ich nach dem Fehler suchen könnte?

Nebenfrage: das Problem, dass pro Mail ein 5-Sekunden-Wartebalken abgewartet werden muss und "Ja" geklickt werden muss besteht
nebenbei (bei 500
Empfàngern macht es den Versand eigentlich unmöglich).
Gibt es mittlerweile eine Lösung dafür oder muss man sich eines Drittanbieters
wiehttp://www.contextmagic.com/expr...mbedienen?

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe!

Gruß Sebastian



Hallo Sebastian,

öffne mal das .dot, markiere den gesamten Inhalt über STRG + A, dann
rechts auf den markierten Bereich klicken und im Kontextmenü den Punkt
"Feldfunktionen anzeigen ein/aus" anwàhlen.

Mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit siehst Du nun einige
Funktionen mehr, die das Erstellen dieser Serien E-Mail steuern und
findest hier auch eine Funktion, die die Signatur einfügt. (Ganz
sicher bin ich nicht wie Cobra das macht, aber die meisten Programme
mit solchen Funktionen steuern das so).

Grundsàtzlich macht es mehr Sinn Serien E-Mails über Programme, die
direkt auf dem Mailserver laufen, zu senden als über Outlook/Word.
(z.B. http://www.gnu.org/software/mailman/). Hier einfach mal Deinen
Provider fragen, ob er etwas dafür im Angebot hat.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen,

Gruß Jens

Ähnliche fragen