Sinn von xbap Anwendungen?

07/01/2009 - 10:37 von dweinand | Report spam
Hallo Gruppe,

ich hoffe mal das Thema passt hierher. Aber passt irgendwie nirgendwo
so wirklich. Von daher versuch ich es mal hier. ;)

Kann mir jemand den Sinn und Zweck einer xbap Anwendung erklàren? Für
meine Verstàndnisse ist das ja eine WPF
Anwendung die im Browser làuft. Allerdings benötige ich dann trotzdem
das komplette Framework auf dem Zielrechner.

Wenn das Framework aber doch schon da ist, dann stell ich die
Anwendung doch lieber gleich als ClickOnce oder ganz
normale Windows Anwendung zur Verfügung und verzichte dankend auf den
Browser als Host. Zumal der einzige Grund für eine
Webanwendung, die wirkliche Plattformunabhàngigkeit, in dem Fall sowas
von raus ist, weil Windows only.

Kann mir jemand ein schlagendes Argument für xbap geben?
Oder sind andere Leute auch meiner Meinung?

Gruss
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Münchow
07/01/2009 - 11:20 | Warnen spam
XAML-Browseranwendungen (XBAPs) kombinieren Funktionen von Webanwendungen
und Rich Client-Anwendungen. Wie es auch bei Webanwendungen der Fall ist,
können XBAPs auf einem Webserver veröffentlicht und mit Internet Explorer
gestartet werden. XBAPs können von den Funktionen von WPF profitieren, genau
wie Rich Client-Anwendungen. Auch die Entwicklung von XBAPs àhnelt der Rich
Client-Entwicklung. Dieses Thema bietet eine allgemeine einfache Einführung
in die XBAP-Entwicklung und zeichnet die Unterschiede zwischen der
Entwicklung von XBAP und standardmàßigen Rich Client-Anwendungen auf.

Auszug aus:
http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...70060.aspx



"dweinand" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo Gruppe,

ich hoffe mal das Thema passt hierher. Aber passt irgendwie nirgendwo
so wirklich. Von daher versuch ich es mal hier. ;)

Kann mir jemand den Sinn und Zweck einer xbap Anwendung erklàren? Für
meine Verstàndnisse ist das ja eine WPF
Anwendung die im Browser làuft. Allerdings benötige ich dann trotzdem
das komplette Framework auf dem Zielrechner.

Wenn das Framework aber doch schon da ist, dann stell ich die
Anwendung doch lieber gleich als ClickOnce oder ganz
normale Windows Anwendung zur Verfügung und verzichte dankend auf den
Browser als Host. Zumal der einzige Grund für eine
Webanwendung, die wirkliche Plattformunabhàngigkeit, in dem Fall sowas
von raus ist, weil Windows only.

Kann mir jemand ein schlagendes Argument für xbap geben?
Oder sind andere Leute auch meiner Meinung?

Gruss

Ähnliche fragen