sinnvolle Erneuerung einer Geforce 8800GTX

04/02/2010 - 00:10 von Christian Dürrhauer | Report spam
Hallo,

folgendes System steht hier:
-Asus M2N32SLI Deluxe
-AMD Phenom II X4 940
-8GB PC6400 DDR2
-Asus Geforce 8800GTX
-Blueray-Laufwerk
-700W be-Quiet ATX2.2 Netzteil (2x PCI-E 6polig)

Die Kiste wird genutzt für
-Videotranscoding (DVDs->iPod/iPhone, eigene Produktionen, in Kürze
verstàrkt h.264)
-Blueray gucken
-Spielen (nicht zu knapp: FSX, moderne (Ego-)Shooter sollten laufen falls
ich mir sowas wie Fallout 3 oder Aces over Europe zulegen mag, derzeit Moha
oder Call of Duty x) ansonsten spiele ich Adventures

Mir schwebt vor, Cuda in Gànze nutzen zu können für Blueray-Playback (damit
gleichzeitig laufende Video-Transcodings nicht zu sehr einbrechen).

Auf welche Geforce sollte ich mindestens gehen, um die Spieleleistung der
8800GTX zu übertreffen und Cuda vollstàndig nutzen zu können?

Als Budget stellte ich mir so ca. 150 Euro vor, wenn es für 200 Euro etwas
Netteres gàbe, würde ich mir das überlegen. Energie (und Krach) sind
interessante Aspekte, aber laienhaft würde ich denken, leistungsstàrkere
Teile als die 8800GTX sollten heutzutage nicht ganz so viel Strom brauchen
(bei identischer Leistung).

Kann mir jemand bitte etwas empfehlen? Danke.

mit freundlichen Grüßen/with kind regards
Christian Dürrhauer

The whole is the sum of its parts, plus one or more bugs
 

Lesen sie die antworten

#1 Guido Troost
04/02/2010 - 19:12 | Warnen spam
Hi,

Am 04.02.2010 00:10, schrieb Christian Dürrhauer:
Hallo,

Kann mir jemand bitte etwas empfehlen? Danke.



Für 150-200 würde ich in richtung GTX260² schielen.
Oder aber eine ATI 4890, oder die neue 5770 (Leistungsmàßig irgendwie
zwischen 4870-4890, verbraucht aber vor allem im IDLE kaum noch Strom,
dafür DX11), die Blueray in Hardware schon lange ohne irgendwelche
Geschwindigkeitseinbußen erledigt.
Bei deinem, für dein System, um 200W überdimensioniertem NT kanst du
natürlich auch hergehen und einfach eine gebrauchte 8800GTX noch
dazuklatschen.

Bin mir sicher das die ATI das ganze auch ohne dem CUDA geraffel
hinbekommen.

Du kanst natürlich auch bis Màrz warten, da bringt (oder sagen wir mal
so, will bringen) NVidia seine neue Grafikkartenserie mit dem Fermi,
GF100, Chip in Form GTX 470/480, wahrscheinlich aber jenseits der 200€.
Wann die günsten Varianten dann erscheinen ist fraglich.

Gruß Guido

Ähnliche fragen