Sinnvolle Gruppenhierachie

10/08/2009 - 10:17 von Marco Schmidt | Report spam
Hallo zusammen,

kann mir jemand eine sinnvolle Zusammenstellung für Gruppen im WSUS nennen?

Wir haben WSUS 3.0 und folgende Betriebssysteme und Zusatzprodukte:

Windows 2000
Windows XP SP2
Windows XP SP3
Windows Vista
Windows 2003 Server
Office 2003
Office 2007
Exchange Server 2003
SQL 2000
SQL 2005
SQL 2008

Im Moment habe ich eine Unterteilung nach Client, Servern und Office und
darunter jeweils die Version. Eine Unterteilung wegen den Service Packs hat
sich als sinnvoll herausgestellt, da doch teilweise Benutzerschulungen
notwendig sind.

Mich würde noch interessieren, ob z.B. ein genehmigtes Update für Windows XP
auf einem Windows 2003 Server versucht wird zu installieren. Wie sieht das
mit 32- und 64-bit aus?

Mit freundlichen Grüßen

Marco
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Sirges
16/08/2009 - 23:13 | Warnen spam
On Mon, 10 Aug 2009 01:17:01 -0700, Marco Schmidt
wrote:

Eine praktikable Gruppeneinteilung habe ich nicht für dich, aber

Mich würde noch interessieren, ob z.B. ein genehmigtes Update für Windows XP
auf einem Windows 2003 Server versucht wird zu installieren. Wie sieht das
mit 32- und 64-bit aus?



die Fragen kann ich dir beantworten: Updates für XP werden auch nur
auf XP installiert, und der WSUS kann auch 32- und 64-bit auseinander
halten. ;-)

Ähnliche fragen