SIP-Zugangspunkt: Was ist "bei Bedarf"? u.a.

26/11/2008 - 20:48 von Rudolf Harras | Report spam
Hallo!

Ganz klar sind mir die SIP-Zugangspunkte bei dem E60 nicht. Also vorweg
mal, funktioniert tut das ganze mit Voip schon super, allerdings ist es
etwas kompliziert die Verbindung ein und auszuschalten, selbst wenn man
mal alles richtig eingestellt hat. Daher die Frage: geht das nicht auch
einfacher?

Unter System/Einstell./Verbindung/SIP-Einstellungen gibt es da vor allem
2 Sachen die mich stutzig machen:

1. Die Anmeldung kann ich zwischen "Immer aktiv" und "Bei Bedarf"
umschalten. Allerdings ist mir nicht ganz klar was "Bei Bedarf"
bedeutet. In der Anleitung steht da nichts dazu und wenn ich einen
Internetanruf machen will aber nicht angemeldet bin, will das Handy
trotzdem lieber über das Mobilnetz wàhlen statt eine SIP-Verbindung
herzustellen.

Was bedeutet das also, und wie kann ich bequem die SIP-Verbindung ein
und ausschalten ohne jedesmal umstàndlich in dieses Menü zu müssen?

2. Standard Zugangspunkt: Hier ist es echt unverstàndlich wieso man
nicht zumindest eine Zugangspunktgruppe wàhlen kann. Jedesmal wenn ich
woanders bin muß ich erst hier den Zugangspunkt umstellen damit ich eine
Voip-Verbindung nutzen kann. Ok, alternative wàre lauter
Voip-Verbindungen mit den verschiedenen Zugangspunkten anzulegen die ich
brauche. Aber muß das denn wirklich so umstàndlich sein?
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Jeromin
27/11/2008 - 11:23 | Warnen spam
Rudolf Harras schrieb am 26.11.2008 20:48:

Ganz klar sind mir die SIP-Zugangspunkte bei dem E60 nicht. Also vorweg
mal, funktioniert tut das ganze mit Voip schon super, allerdings ist es
etwas kompliziert die Verbindung ein und auszuschalten, selbst wenn man
mal alles richtig eingestellt hat. Daher die Frage: geht das nicht auch
einfacher?

Unter System/Einstell./Verbindung/SIP-Einstellungen gibt es da vor allem
2 Sachen die mich stutzig machen:

1. Die Anmeldung kann ich zwischen "Immer aktiv" und "Bei Bedarf"
umschalten. Allerdings ist mir nicht ganz klar was "Bei Bedarf"
bedeutet. In der Anleitung steht da nichts dazu und wenn ich einen
Internetanruf machen will aber nicht angemeldet bin, will das Handy
trotzdem lieber über das Mobilnetz wàhlen statt eine SIP-Verbindung
herzustellen.



Du kannst beim Nummern wàhlen "Sprachanruf" oder auch "internetanruf"
wàhlen. Jedenfalls aus dem Adressbuch.

Was bedeutet das also, und wie kann ich bequem die SIP-Verbindung ein
und ausschalten ohne jedesmal umstàndlich in dieses Menü zu müssen?



Wenn du nicht eingewàhlt bist, fragt er dich bei einer geforderten
"internetanruf", ob er sich einwàhlen muss.

Du kennst das Programm "webtelefonie" wahrscheinlich noch nicht. ist
auch irgendwo da und kann die verfügbaren wlannetze scannen und sip
verbinden und trennen.

2. Standard Zugangspunkt: Hier ist es echt unverstàndlich wieso man
nicht zumindest eine Zugangspunktgruppe wàhlen kann. Jedesmal wenn ich
woanders bin muß ich erst hier den Zugangspunkt umstellen damit ich eine
Voip-Verbindung nutzen kann. Ok, alternative wàre lauter
Voip-Verbindungen mit den verschiedenen Zugangspunkten anzulegen die ich



Nein, das geht auch nicht, da in den Sipeinstellungen die Domain
eindeutig sein muss. 8-/

brauche. Aber muß das denn wirklich so umstàndlich sein?



Nervt tierisch. ja. 8-/
Die Zugangspunktgruppen waren (E70) leider nicht überall einstellbar.
Anstatt dieses Problem zu beheben hat Nokia im E71 die Gruppen ganz
rausgeworfen 8-/

Mit freundlichen Grüßen
Holger Jeromin

Ähnliche fragen