Sisvel erweitert seinen LTE-Patentpool

20/04/2015 - 09:00 von Business Wire
Sisvel erweitert seinen LTE-Patentpool

Sisvel hat seinen LTE-Patentpool mit Patentlizenzen für alle LTE- und LTE-Advanced-Spezifikationen erweitert und kann jetzt eine umfassende Vielfalt der neuesten Versionen des 4G-Standards für Mobilkommunikation anbieten. Das Patentportfolio enthält essentielle Patente, welche im Besitz von Airbus DS, einem Airbus-Unternehmen, China Academy of Telecommunication Technology (CATT), Electronics and Telecommunications Research Institute (ETRI), Orange (ehemals France Telecom), TDF, KPN und Bräu sowie Patente, die ursprünglich Nokia gehörten und Ende 2011 von Sisvel erworben wurden. Sisvel steht für Diskussionen zur Aufnahme weiterer Patenteigentümer essentieller LTE Patente bereit, insofern Interesse an der Teilnahme am Patentpool besteht.

Die Patentlizenz bezieht sich auf die neuesten LTE- und LTE-Advanced-Spezifikationen ohne Änderung der Vertragsbedingungen der zuvor im Rahmen des LTE-Patentportfolios angebotenen Lizenz unter Beibehaltung dergleichen laufenden Lizenzgebühren von 0,99 Euro pro Gerät.

Luc Savage, Director Intellectual Property and Licensing von Orange, erklärte: „Der größere Umfang des Pools bestätigt die Bereitschaft der Gruppe nach Wertmaximierung, den unsere Lizenz allen zukünftigen Lizenznehmers der LTE-Technologie bietet.”

„Diese Erweiterung demonstriert, wie sich der LTE-Pool von Sisvel an die Entwicklungen der technischen und kommerziellen Marktsituation angepasst hat”, so Karel van Lelyveld, CEO von Sisvel International. „Wir bleiben weiterhin gut positioniert für alle Unternehmen, welche geringere Lizenzgebühren befürworten und dies der LTE-Industrie zugute kommt, da gemeinsame Anstrengungen gegenüber individuellen Lizenzverhandlungen vorteilhafter sind.

Interessierte Lizenznehmer können Sisvel für weitere Informationen über das LTE-Lizenzprogramm kontaktieren. Lizenzverträge, welche zu diesem frühen Zeitpunkt des Lizenzprogramms abgeschlossen werden, können am Anfang mit reduzierten Lizenzgebühren erworben werden.

Wenden Sie sich bitte an Sisvel per E-Mail: LTE@sisvel.com.

Über Sisvel

Seit der Gründung von Sisvel S.p.A. im Jahr 1982 in Italien hat sich die Sisvel Group zu einem weltweit führenden Unternehmen für die Verwaltung von geistigem Eigentum und die Wertmaximierung von Patentrechten entwickelt. Die Sisvel Group ist mit Blick auf Umfang und Reichweite ein Anbieter von Weltformat. Sie unterhält Niederlassungen in Italien (Sisvel in None in der Provinz Turin und Edico in Rom), den USA (Sisvel US und Audio MPEG im Großraum Washington, D.C.), China (Sisvel Hong Kong), Japan (Sisvel Japan in Tokio), Deutschland (Sisvel Germany in Stuttgart), Luxemburg (Sisvel International) und in Großbritannien (Sisvel UK) und beschäftigt weltweit über einhundert Fachkräfte in den Bereichen Technik, Recht und Lizenzierung. Sisvel verwaltet seit langem erfolgreich Patentportfolios. Dazu zählen Patente für die Audio-Kompressions-Standards MP3 und MPEG Audio sowie verbreitete Technologien wie OSD (On Screen Display), ATSS (Automatic Tuning & Sorting System) und WSS (Wide Screen Signaling – zum automatischen Umschalten zwischen TV-Bildformaten). Sisvel betreibt derzeit Patentpools und gemeinsame Lizenzprogramme für die DVB-T-, DVB-T2-, DVB-C2-, LTE- und Wi-Fi-Standards, in Kombination mit dem Sisvel-Wireless-Lizenzprogramm.

Weitere Informationen sind verfügbar unter www.sisvel.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Medienkontakt Sisvel Group
Veronica Pugi, Tel.: + 39 011 990 4114
Senior Communications Officer
veronica.pugi@sisvel.com


Source(s) : Sisvel

Schreiben Sie einen Kommentar