Sisvel präsentiert IP-Kommerzialisierungs-Plattform auf der CES 2016

11/01/2016 - 14:31 von Business Wire
Sisvel präsentiert IP-Kommerzialisierungs-Plattform auf der CES 2016

Sisvel, ein seit seiner Gründung im Jahr 1982 auf Patentlizenzierungen spezialisierter weltweit agierender Lizenzgeber, gab heute bekannt, dass es bei dem Erwerb und der Monetarisierung von Patent-Portfolios und der Unterstützung von Akteuren im Bereich des geistigen Eigentums (Intellectual Property, IP) jetzt über die herkömmliche Form der Patentlizenzierung hinausgeht.

Sisvel bietet nun allen, die größere Wertschöpfung aus geistigen Eigentum anstreben, seine IP-Kommerzialisierungs–Plattform an. Mit dieser Plattform können Käufer und Verkäufer von geistigem Eigentum das bewährte Partnernetzwerk, die Lizenzkompetenz und die technische Analyse von Sisvel nutzen – kein weiterer Anbieter bietet aktuell solche Möglichkeiten.

„Bei Käufern und Verkäufern von geistigem Eigentum besteht ein dringender Bedarf an Orientierungshilfe durch einen kompetenten Akteur in diesem Bereich“, so Karel van Lelyveld, CEO der Sisvel Group. „Seit über 30 Jahren ist Sisvel in diesem Markt aktiv. Wir wissen, welche Voraussetzungen zu erfüllen sind, damit man die sprichwörtliche Nadel im Heuhaufen finden kann. Mit unserer neuen IP-Kommerzialisierungs–Plattform bieten wir jetzt Käufern und Verkäufern, die Geschäfte mit Schutzrechten tätigen wollen, einfachen und sofortigen Zugang. Unsere Plattform bietet die Einfachheit und Transparenz, die die Entwickler innovativer Technologien und diejenigen, die Schutzrechte für innovative Lösungen benötigen, in die Lage versetzen, den Markt zurückzugewinnen.“

Angebot der IP-Kommerzialisierungs–Plattform:

  • Passender Partner für IP: Die IP-Plattform von Sisvel bringt die Forderungen von Käufern und Verkäufern zusammen und verhilft beiden Parteien zu effizienten Lösungen.
  • Richtiges Vermarkten von IP: Das Team von Sisvel kann Unternehmen bei der Strukturierung und Optimierung ihres IP-Portfolios unterstützen und helfen, die richtigen Schutzrechte zur Monetarisierung auszumachen.
  • Finden der sprichwörtlichen Nadel im Heuhaufen: Unternehmen in aller Welt können jetzt spezielle Schutzrechte an geistigem Eigentum in technischen Interessengebieten auffinden. Dabei reicht die Palette von ausgewählten Verkäufern bis hin zu geprüften Portfolio-Gelegenheiten.

„Wenn Sisvel einbezogen wird, ist es nicht nötig, zehn oder zwanzig verschiedene Unternehmen anzusprechen, um zu versuchen, Zugang zu den benötigten Technologien zu kaufen“, so Chuck Hausman, Vice President von Sisvel US.

Sisvel präsentiert seine neue weltweite IP-Kommerzialisierungs–Plattform offiziell auf der CES 2016 im Rahmen eines privaten Empfangs am Donnerstag, dem 7. Januar von 16-18 Uhr in der LVCC South Hall, Stand-Nr. 1-20306. Das Management-Team von Sisvel ist bei der Veranstaltung zugegen, um die Vorteile der neuen Plattform zu erörtern.

Anmeldungen und weitere Informationen:

Veronica Pugi veronica.pugi@sisvel.com
Sue Ellen Schaming sschaming@hoogcomm.com

Über Sisvel
Seit der Gründung von Sisvel S.p.A. im Jahr 1982 in Italien hat sich die Sisvel Group zu einem weltweit führenden Unternehmen für die Verwaltung von geistigem Eigentum und die Wertmaximierung von Patentrechten entwickelt. Die Sisvel Group ist mit Blick auf Umfang und Reichweite ein Anbieter von Weltformat. Sie hat Tochtergesellschaften in Italien (Sisvel SpA und Sisvel Technology in None in der Provinz Turin), den USA (Sisvel US und Audio MPEG im Großraum Washington, D.C.), China (Sisvel Hong Kong), Japan (Sisvel Japan in Tokio), Deutschland (Sisvel Germany in Stuttgart), Luxemburg (Sisvel International) und in Großbritannien (Sisvel UK in London) und beschäftigt weltweit über einhundert Fachkräfte in den Bereichen Technik, Recht und Lizenzierung. Sisvel verwaltet seit langem erfolgreich Patentportfolios. Dazu zählen Patente für die Audio-Kompressions-Standards MP3 und MPEG Audio sowie verbreitete Technologien wie OSD (On Screen Display), ATSS (Automatic Tuning & Sorting System) und WSS (Wide Screen Signaling – zum automatischen Umschalten zwischen TV-Bildformaten). Sisvel betreibt derzeit Patentpools und gemeinsame Lizenzprogramme für die DVB-T-, DVB-T2-, DVB-C2-, LTE- und Wi-Fi-Standards, in Kombination mit dem Sisvel-Wireless-Lizenzprogramm. Auch ist es dabei, ein neues Lizenzprogramm für DVB-C2 zu erstellen.

Weitere Informationen sind verfügbar unter www.sisvel.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Medienkontakt
Sisvel Group
Veronica Pugi, Tel: + 39 011 990 4114
Senior Communications Officer
veronica.pugi@sisvel.com


Source(s) : Sisvel