Skript vor und nach Hibernate - wo ablegen?

13/08/2016 - 14:56 von Diedrich Ehlerding | Report spam
Hallo,

ich habe das Problem, dass nach dem Aufwachen aus "suspend to disk" mein
Bluetooth-Adapter nicht funktioniert. Im Netz gefundene Hinweie mit
"rfkill block/unblock" scheinen bei mir nicht zu funktionieren; aber ich
habe inzwischen herausgefunden, was ich tun kann, um bluetooth wieder zum
Leben zu erecken (service bluetooth stoppen, bluedevil-Prozesse weghauen,
ein paar Module entladen und neu laden (ausreichend scheinen jedenfalls
bluetooth, btusb und bnep zu sein) und dann den Dienst bluetooth wieder
starten; mag auch sein, dass nicht all dies wirklichs ein muss - aber so
geht es bei mir).

Das will ich aber nicht jedesmal von Hand tun - das làsst sich doch sicher
automatisieren.

Gibt es irgendein Skript, das vor dem suspend (zum stoppen de Dienstes,,
Weghauen der Prozesse und entladen der Module) und nach dem
Wiederaufwachen (fürs Neuladen und starten des Dienstes) automatisch
gestartet wird, wo ich das einhàngen könnte?

Falls das distributionsanhàngi ist: opensuse 13.2

Danke
Diedrich
pgp-Key (RSA) 1024/09B8C0BD
fingerprint = 2C 49 FF B2 C4 66 2D 93 6F A1 FF 10 16 59 96 F3
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Haber
13/08/2016 - 16:51 | Warnen spam
Diedrich Ehlerding wrote:
Falls das distributionsanhàngi ist: opensuse 13.2



Natürlich ist das distributionsabhàngig.

Wenn opensuse 13 systemd benutzt, man systemd-sleep

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834

Ähnliche fragen