skytron® energy’s Leitwartenplattform für „Erneuerbare“ – mehr als ein Analysetool

10/12/2013 - 13:07 von Business Wire
skytron® energy’s Leitwartenplattform für „Erneuerbare“ – mehr als ein Analysetool
skytron® energy’s Leitwartenplattform für „Erneuerbare“ – mehr als ein Analysetool

skytron® energy, der in Berlin ansässige Entwickler von Mess-, Monitoring- und Regelungstechnik für die „Erneuerbaren“, ist mit PVGuard® -ausgezeichnet mit dem Intersolar Award - seit fast einem Jahrzehnt unter den Marktführern von Monitoringlösungen für Erneuerbare. Mit den neuen Funktionen macht PVGuard® einen großen Entwicklungsschritt von einem reinen Überwachungssystem zu einem leistungsstarken Werkzeug für Erzeugungsplanung, Leistungsanalyse und Systemintegration.

PVGuard Supervision Platform. (Photo: Business Wire)

PVGuard Supervision Platform. (Photo: Business Wire)

PVGuard® - skytron energy’s Software für die Betriebsführung von Photovoltaik-Kraftwerken antwortet mit erweiterten Funktionen auf die sich ändernden Marktbedingungen für Erzeugungsanlagen aus erneuerbaren Energien und Hybridanlagen. Insbesondere die Marktöffnung für den direkten Handel mit EE-Strom und die Dynamik in Investition und Management von EE-Assets stellen neue Anforderungen an Erzeugungsprognosen, Protokollierbarkeit, Datenauswertung und Systemöffnung.

Erzeugungsprognosen für die optimale Netz- und Marktintegration
Mehrmals täglich aktualisierte Erzeugungsprognosen im Stundenintervall und für einen Zeitraum von bis zu sieben Tagen unterstützen den Stromhandel und maximieren die Erlöse für Photovoltaik-Anlagen in der Direktvermarktung. Aber auch die Netzanschlussbedingungen einiger Länder, wie Kalifornien (USA), Puerto Rico, Rumänien oder Südafrika, fordern zunehmend die Vorhersage der verfügbaren Leistung. In PVGuard® prognostiziert ein selbstlernender Algorithmus die Leistung basierend auf aktuelle Wetterdaten, den Anlageneigenschaften und den Erzeugungsdaten der letzten Wochen.

FlexReportXL für flexible Anlagenberichte
Der neue Berichtsgenerator FlexReportXL hat bei der Erzeugung eines Berichts Zugriff auf jeden einzelnen erfassten Messwert und liefert somit Berichte mit höchster Aussagekraft. Standard-Berichtsvorlagen werden 1:1 verwendet oder vom Anwender selbst bequem den jeweiligen Anforderungen angepasst. Dabei können eigene Daten, wie zum Beispiel Prognosen aus dem Ertragsgutachten, und eigene Berechnungen nahtlos integriert werden. Mehrere Berichte unterschiedlichen Inhalts werden regelmäßig erzeugt, immer auf der Grundlage der aktuellen Anlagendaten, und in selbst gewählten Zeitintervallen versendet: stündlich, täglich, monatlich und jährlich.

X-Y-Diagramme für erweiterte Funktionsanalysen
X-Y-Darstellungen ermöglichen nun 2D- und 3D-Streudiagramme für zielgerichtete Funktionsanalysen. Zum Beispiel kann so das Verhalten der Wechselrichter präziser ausgewertet werden durch die Abbildung der Einstrahlungswerte in Bezug zur WR-Leistung oder WR-Spannung. Kühlungseffekte auf Module lassen sich bequem untersuchen, indem PVGuard® die Messdaten für Einstrahlung, Modultemperatur und Windgeschwindigkeit in einem Streudiagramm darstellt. Derartige Feindiagnosen bilden die Planungsgrundlage für präventive Wartungsmaßnahmen und erhöhen Verfügbarkeit und Rentabilität der Anlage.

Systemöffnung für die Migration von Bestandsanlagen
Speziell Investoren und auch O&M-Unternehmen, deren EE-Portfolio ständig wächst und Bestandsanlagen unterschiedlicher technischer Ausstattung aufnimmt, schätzen die Vorteile einer einzigen anlagenübergreifenden Leitwartenplattform. PVGuard® bietet deshalb nun die Möglichkeit, Messdaten von Monitoringkomponenten anderer Hersteller in seine Langzeit-Datenbank zu integrieren und zur Visualisierung und Analyse in PVGuard® aufzubereiten. Bei der Entscheidung zwischen einer solchen „weichen“ Systemmigration oder einem „harten“ Retrofit, also dem Nachrüsten von Messtechnik und Datenloggern, unterstützt skytron energy mit einem Audit der Bestandsanlage.

„Das vertrauensvolle Feedback unserer Kunden hilft uns, unsere Leitwartenplattform durch praxisnahe Funktionen zu erweitern und dabei immer konkret auf die Wünsche derer einzugehen, die täglich mit PVGuard arbeiten“, betont Frank Schnabel, Produktmanager von PVGuard®. „Auch 2014 werden wir wieder zu regelmäßigen PVGuard®-Workshops einladen. Nicht nur um die neuen Funktionen anhand von Übungen zu erläutern, sondern um in regem Dialog mit den Anwendern von PVGuard zu bleiben.“

Über skytron energy
skytron energy entwickelt seit 1977 integrierte Monitoring-, Regelungs- und Fernüberwachungssysteme für erneuerbare Energieerzeugungsanlagen. Als einer der führenden Anbieter in der Branche, der auf kommerzielle Stromerzeugungsanlagen und Großkraftwerke spezialisiert ist, hat das Unternehmen weltweit Monitoringlösungen in mehr als 600 Anlagen mit einer Gesamtkapazität von über 4,5 GWp installiert. Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens gehören Funktionen wie Echtzeit-Zustandsüberwachung, Kraftwerksregelung, Anlagenfernüberwachung, Fernsteuerbarkeit für Direktvermarktung, Retrofit und System-Migration von Bestandsanlagen, Operation & Maintenance Service sowie Asset Management. skytron energy hat seinen Hauptsitz in Berlin, Deutschland, und unterhält Niederlassungen in Plano, USA; Santiago, Chile; Kapstadt, Südafrika; Bangalore, Indien; Singapur und Peking, China. Als Technologieführer hat skytron energy zahlreiche renommierte Auszeichnungen erhalten, wie etwa den hochbegehrten Intersolar Award für die Leitwartenplattform “PVGuard” und für die Strangstrom-Überwachung “StringGuard”.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.skytron-energy.com

Contacts :

Darija Jezidzic
Marketing Manager
skytron energy GmbH
Tel.: +49 30 688 31 59 790
Mobil: +49 170 333 1545
E-Mail: d.jezidzic@skytron-energy.com


Source(s) : skytron energy