SM 2.0 Passwortfile

27/10/2009 - 14:31 von Uwe Siart | Report spam
Hallo,

unter SM 1.1.x lagen die gespeicherten Passwörter in einer Datei, welche
über

user_pref("signon.SignonFileName", "filename.ext");

festgelegt war. So konnte ich meine Passwortdatei archivieren und bei
jeder beliebigen Installation neu "reinhàngen", insbesondere auch auf
andere Rechner portieren.

Bei SM 2.0 scheint das nicht mehr so zu gehen. Es gibt zwar in
about:config noch den Preference Name "signon.SignonFileName", der auf
"signons.txt" zeigt, aber die Datei ist wirkungslos, die Passwörter
erscheinen nicht.

Wie muss ich denn jetzt bei SM 2.0 vorgehen, damit ich meine Passwörter
importieren kann. Und wie kann ich sie archivieren?

Natürlich war dieses Vorgehen unsicher, denn man musste nur die Datei
haben und konnte dann die Passwörter verwenden. Weil ich aber keine
kritischen Passwörter dort ablege, hàtte ich die einfache Portierbarkeit
schon gerne wieder.

Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Freitag
27/10/2009 - 15:06 | Warnen spam
Uwe Siart schrieb:
Hallo,

unter SM 1.1.x lagen die gespeicherten Passwörter in einer Datei, welche
über

user_pref("signon.SignonFileName", "filename.ext");

festgelegt war. So konnte ich meine Passwortdatei archivieren und bei
jeder beliebigen Installation neu "reinhàngen", insbesondere auch auf
andere Rechner portieren.

Bei SM 2.0 scheint das nicht mehr so zu gehen. Es gibt zwar in
about:config noch den Preference Name "signon.SignonFileName", der auf
"signons.txt" zeigt, aber die Datei ist wirkungslos, die Passwörter
erscheinen nicht.


http://www.seamonkey.at/releases/2.0#new
"Der Passwort-Manager wurde auf eine verbesserte Version umgestellt, die
leichtere Suche ermöglicht und modale Dialoge zum Speichern von Logins
durch Hinweisbalken ersetzt."

Das ist jetzt ein kleiner Datenbankspaß. Die Datei heißt nun
signons.slite und dazu gehört ggf. die key3.db

Zum Anglotzen von sqlite-Dateien kannst du z.B. SQLite Manager
verwenden. <https://addons.mozilla.org/de/seamo...n/5817>
Gruß

Martin
() ascii ribbon campaign - against html e-mail
/\ www.asciiribbon.org - http://www.gerstbach.at/2004/ascii

Ähnliche fragen