SM-Bus-Controller: Treiber für Asrock Mainboard nicht aufzutreiben

30/09/2007 - 02:05 von Franc Walter | Report spam
Hallo,
ich habe kürzlich Windows XP SP2 auf meinen Athlon XP 2100 mit Asrock
K7S41 Mainboard neu installiert und vorhin (als ich an den
Netzwerkkarteneinstellungen rumgefrickelt habe) fàllt mir im
Geràtemanager auf, dass ein "SM-Bus-Controller" nicht richtig
installiert wurde (gelbes Ausrufezeichen).
Jetzt habe ich ewig im Netz gesucht, immer wieder heisst es: Das ist
der System Management Bus, mit dem Treiber für den Chipsatz wird der
installiert. Auf der Treiber CD die beim Motherboard dabei war sei der
drauf.
Nur: Für Asrock gibts keine Chipsatztreiber:
http://www.asrock.com/mb/download.a...41&sF2

Bei Intel:
http://www.intel.com/support/chipse...013541.htm
gibts so ein Chipset Software Installation Utility mit dem man das
Problem beheben könne, das klappt aber nicht, das sagt dann sowas wie
falsche Version oder nicht hierfür geeignet.

Ich hatte das Motherboard aber vor der Neuinstallation schon mal ohne
Fehler am Laufen (allerdings jetzt einen neuen Raidcontroller).
Hat jemand eine Idee?

Gruss,
franc walter
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
30/09/2007 - 13:45 | Warnen spam
Am Sat, 29 Sep 2007 17:05:10 -0700 schrieb Franc Walter:

ich habe kürzlich Windows XP SP2 auf meinen Athlon XP 2100 mit Asrock
K7S41 Mainboard neu installiert und vorhin (als ich an den
Netzwerkkarteneinstellungen rumgefrickelt habe) fàllt mir im
Geràtemanager auf, dass ein "SM-Bus-Controller" nicht richtig
installiert wurde (gelbes Ausrufezeichen).


[...]
Bei Intel:
http://www.intel.com/support/chipse...013541.htm
gibts so ein Chipset Software Installation Utility mit dem man das
Problem beheben könne, das klappt aber nicht, das sagt dann sowas wie
falsche Version oder nicht hierfür geeignet.



Welch Wunder, der Chipsatz ist ja auch nicht von Intel. Einen passenden
Chipsatztreiber für den dort verbauten SiS 741 Chipsatz findet sich bei
www.sis.com genauso wie vermutlich noch aktuelle Treiber für andere
Onboard-Komponenten.


Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen