Smaato-CEO Ragnar Kruse wird in europäischen Vorstand der Application Developers Alliance berufen

08/04/2014 - 09:32 von Business Wire

Smaato-CEO Ragnar Kruse wird in europäischen Vorstand der Application Developers Alliance berufenNeu geschaffener Vorstand im Interesse der besseren Bedienung der App-Industrie und des Alliance-Mitgliederstamms.

Smaato, die führende globale, mobile Real-Time Bidding (RTB) Ad-Börse (Ad Exchange, SMX) und Verkaufsplattform (Supply Side Platform, SSP), gab heute bekannt, dass der Chief Executive Officer und Mitgründer des Unternehmens, Ragnar Kruse, in den europäischen Vorstand der Application Developer Alliance berufen wurde. Dieser Branchenverband engagiert sich für die Erfüllung der speziellen Bedürfnisse von Entwicklern in ihrer Rolle als Erzeuger, Innovatoren und Unternehmer. Die Ernennung steht insofern im Einklang mit Smaatos Engagement, als das Unternehmen App-Entwickler und Mobile-Website-Publisher bei der Umsetzung ihrer internationalen Monetisierungsstrategie unterstützt.

Die Application Developers Alliance gab ihren allerersten europäischen Vorstand und die Aufnahme ihrer Tätigkeit am 3. April 2014 bekannt. Das Ziel dieser Initiative ist es, die App-Industrie in der Region besser zu bedienen und App-Entwickler vor Ort zu unterstützen.

„Ich bin sehr stolz, Mitglied des neuen Vorstands zu sein. Um App-Inventar zu monetisieren, müssen Entwickler auf globaler Ebene agieren“, so Kruse. „Unter der Führung der Alliance und mittels der Fachkenntnis von Smaato als führende globale, mobile RTB-Ad-Exchange-Plattform können wir App-Entwicklern helfen, eine erfolgreiche Monetisierungsstrategie auf globaler Ebene zu verwirklichen.“

Die Alliance wird in ihre Seminare, Forschungsberichte und Arbeitsgruppen einen europäischen Fokus einbringen. So werden ihre Mitglieder, zu denen Dutzende Unternehmen und fast 8.000 in Europa tätige Entwickler zählen, besser bedient. Der Alliance-Mitgliederstamm umfasst insgesamt mehr als 30.000 einzelne Entwickler und über 170 Unternehmen.

Weitere Informationen über den Vorstand erhalten Sie unter: http://appdevelopersalliance.org/about/Europe

Über die Application Developers Alliance

Die Application Developers Alliance ist ein Branchenverband, der sich für die Erfüllung der speziellen Bedürfnisse von App-Entwicklern in ihrer Rolle als Erzeuger, Innovatoren und Unternehmer engagiert. Die Alliance umfasst mehr als 30.000 einzelne Entwickler und über 170 Unternehmen im Apps-Umfeld.

Über Smaato

Smaato ist die führende globale, mobile RTB-Ad-Börse (SMX), die Entwicklern und Herausgebern von mobilen Apps dabei hilft, Werbeeinnahmen weltweit zu steigern. Als Branchenpionier und Marktführer betreibt Smaato die führende mobile RTB-Ad-Börse und Verkaufsplattform und bedient dabei über 76.000 Entwickler und Herausgeber von mobilen Apps. Auf der Nachfrageseite verbindet Smaato weltweit über 100 Ad-Netzwerke und über 140 DSPs.

Smaato ist ein Gründungsmitglied des OpenRTB-Mobile-Unterkomitees und ein aktives Mitglied der Mobile Marketing Association, des Mobile Entertainment Forums (MEF), der Singapore Infocomm Industry (SITF), der Singapore IT Federation und des deutschen Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW). Smaato erhielt von AlwaysOn Media die Auszeichnung Top 100 Private Company (2013, 2012, 2011, 2009 und 2007), ist einer der Gewinner der AlwaysOn Global 250 in der Mobile-Kategorie (2013, 2012 und 2011) und wurde 2010 von dem Finanzanalyseunternehmen GP Bullhound als vielversprechendes Unternehmen bezeichnet.

Der internationale Hauptsitz von Smaato befindet sich im kalifornischen San Francisco. Das privat geführte Unternehmen wurde 2005 von einem erfahrenen internationalen Managementteam gegründet. Die europäische Niederlassung von Smaato befindet sich in Hamburg und die Niederlassung für den Asien-Pazifik-Raum in Singapur.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.smaato.com, oder folgen Sie uns auf Twitter @Smaato und auf Facebook.com/Smaato.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Gutenberg Communications
Jordan Hubert, +1 408-832-3425
jordan@gutenbergpr.com


Source(s) : Smaato

Schreiben Sie einen Kommentar