Smaba mit funktionierendem XP aber nicht funktionierendem Vista

22/07/2009 - 00:43 von Philipp Kraus | Report spam
Hallo,

ich betreibe unter Samba 3.2.13-r2 eine PDC. Mit XP kann ich mich ohne
Probleme an der Domàne anmelden, alle Laufwerke werden per Logon
Script verbunden usw. Mit Vista hat der Beitritt zur Domàne geklappt,
ich kann auch, wenn ich mich mit einem lokalen User an dem Vista
anmeldet auf die Samba Shares usw zugreifen. Aber versuche ich
mich mit einem Domànen User von Vista direkt anzumelden (Logon
beim Start), dann erhalte ich die Meldung:

Die Anmeldung des Dienstes "Benutzerprofildienst" ist fehlgeschlagen.
Das Benutzerprofil kann nicht geladen werden

In der Ereignisanzeige erscheint bei "System" der Fehler 1067:
Der Terminalserver kann den Dienstprinzipalnamen "TERMSRV",
der für die Serverauthentifizierung verwendet werden soll, nicht
registrieren. Der folgende Fehler ist aufgetreten: Die angegebene
Domàne ist nicht vorhanden, oder es konnte keine Verbindung
hergestellt werden.

Bei "Sicherheit" wird "Überwachung erfolgreich" für die An- und Abmeldung
meines Domànen-Users gemeldet

Ich hab das Samba Log mal durch gesehen (log level 5), alle LDAP Eintràge
(Samba authentifiziert mir OpenLDAP) werden korrekt gefunden, auch das
netlog-Verzeichnis wird mit dem entsprechenden User verbunden, GID und UID
werden auch korrekt angegeben. Der einzige Error, der im Log auftaucht
ist dieser:

[2009/07/22 00:37:15, 3] smbd/trans2.c:call_trans2qfilepathinfo(3929)
call_trans2qfilepathinfo: TRANSACT2_QPATHINFO: level = 1004
[2009/07/22 00:37:15, 5] smbd/filename.c:unix_convert(148)
unix_convert called on file "Default User.V2"
[2009/07/22 00:37:15, 5] smbd/filename.c:unix_convert(295)
unix_convert begin: name = Default User.V2, dirpath = , start =
Default User.V2
[2009/07/22 00:37:15, 5] smbd/filename.c:unix_convert(544)
New file Default User.V2
[2009/07/22 00:37:15, 3] smbd/trans2.c:call_trans2qfilepathinfo(4023)
call_trans2qfilepathinfo: SMB_VFS_STAT of Default User.V2 failed (No
such file or directory)
[2009/07/22 00:37:15, 3] smbd/error.c:reply_unix_error(154)
unix_error_packet: error string = No such file or directory
[2009/07/22 00:37:15, 3] smbd/error.c:error_packet_set(61)
error packet at smbd/trans2.c(4024) cmdP (SMBtrans2)
NT_STATUS_OBJECT_NAME_NOT_FOUND


Könnte mir vielleicht jemand helfen, wie ich mein Vista in die Domàne
funktionsfàhig
integriert bekomme?

Danke

Phil
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Gruener
22/07/2009 - 18:01 | Warnen spam
Philipp Kraus schrieb:
Hallo,

ich betreibe unter Samba 3.2.13-r2 eine PDC. Mit XP kann ich mich ohne
Probleme an der Domàne anmelden, alle Laufwerke werden per Logon
Script verbunden usw. Mit Vista hat der Beitritt zur Domàne geklappt,
ich kann auch, wenn ich mich mit einem lokalen User an dem Vista
anmeldet auf die Samba Shares usw zugreifen. Aber versuche ich
mich mit einem Domànen User von Vista direkt anzumelden (Logon
beim Start), dann erhalte ich die Meldung:

Die Anmeldung des Dienstes "Benutzerprofildienst" ist fehlgeschlagen.
Das Benutzerprofil kann nicht geladen werden

In der Ereignisanzeige erscheint bei "System" der Fehler 1067:
Der Terminalserver kann den Dienstprinzipalnamen "TERMSRV",
der für die Serverauthentifizierung verwendet werden soll, nicht
registrieren. Der folgende Fehler ist aufgetreten: Die angegebene
Domàne ist nicht vorhanden, oder es konnte keine Verbindung
hergestellt werden.

Bei "Sicherheit" wird "Überwachung erfolgreich" für die An- und Abmeldung
meines Domànen-Users gemeldet

Ich hab das Samba Log mal durch gesehen (log level 5), alle LDAP Eintràge
(Samba authentifiziert mir OpenLDAP) werden korrekt gefunden, auch das
netlog-Verzeichnis wird mit dem entsprechenden User verbunden, GID und UID
werden auch korrekt angegeben. Der einzige Error, der im Log auftaucht
ist dieser:

[2009/07/22 00:37:15, 3] smbd/trans2.c:call_trans2qfilepathinfo(3929)
call_trans2qfilepathinfo: TRANSACT2_QPATHINFO: level = 1004
[2009/07/22 00:37:15, 5] smbd/filename.c:unix_convert(148)
unix_convert called on file "Default User.V2"
[2009/07/22 00:37:15, 5] smbd/filename.c:unix_convert(295)
unix_convert begin: name = Default User.V2, dirpath = , start =
Default User.V2
[2009/07/22 00:37:15, 5] smbd/filename.c:unix_convert(544)
New file Default User.V2
[2009/07/22 00:37:15, 3] smbd/trans2.c:call_trans2qfilepathinfo(4023)
call_trans2qfilepathinfo: SMB_VFS_STAT of Default User.V2 failed (No
such file or directory)
[2009/07/22 00:37:15, 3] smbd/error.c:reply_unix_error(154)
unix_error_packet: error string = No such file or directory
[2009/07/22 00:37:15, 3] smbd/error.c:error_packet_set(61)
error packet at smbd/trans2.c(4024) cmdP (SMBtrans2)
NT_STATUS_OBJECT_NAME_NOT_FOUND


Könnte mir vielleicht jemand helfen, wie ich mein Vista in die Domàne
funktionsfàhig
integriert bekomme?

Danke

Phil



Für Vista dürfte es nötig sein, in der lokalen Sicherheitspolicy die
LanManager-Authentifizierung von NTLMV2 auf LM und NTLM umzustellen.



Gruss / Cheers

Robert

Ähnliche fragen