smart als Benutzer

05/06/2008 - 10:16 von Albrecht Mehl | Report spam
Ich möchte die Festplattendiagnose smart als Benutzer aus einem Skript
hraus benutzen, scheitere daran vorlàufig und bitter daher um Hilfe.

Als root funktioniert von der Konsole

smartctl -A /dev/sdb

einwandfrei.

Von der Benutzerkonsole ergibt

/usr/sbin/smartctl -A /dev/sdb

die Fehlermeldung

Smartctl open device: /dev/sdb failed permission denied

Das Programm smartctl wird richtig gefunden - Eingangszeilen
erscheinen auf der Konsole -, aber der Zugriff auf die Festplatte tut
nicht. (Es handelt sich um die erste Festplatte, die hier nur sdb
heißt, weil zusàtzlich ein USB-Geràt angehàngt ist).

In der Datei /etc/sudoers habe ich durch visudo eine Zeile
eingefügt:

%users ALL=NOPASSWD: /usr/sbin/smartctl -A /dev/sdb

Da dies anscheinend nicht langt, bitte ich um Hinweise, wie ich doch
noch als Benutzer smartctl laufen lassen kann.

A. Mehl
Albrecht Mehl |eBriefe an:mehl bei freundePunkttu-darmstadtPunktde
Schorlemmerstr. 33 |Tel. (06151) 37 39 92
D-64291 Darmstadt, Germany|sehenswert - ungefàhr 'Wir einsam im All'
http://www.phrenopolis.com/perspect...index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner Flamme
05/06/2008 - 14:32 | Warnen spam
Albrecht Mehl [05.06.2008 10:16]:
Ich möchte die Festplattendiagnose smart als Benutzer aus einem Skript
hraus benutzen, scheitere daran vorlàufig und bitter daher um Hilfe.

Als root funktioniert von der Konsole

smartctl -A /dev/sdb

einwandfrei.



Das sollte sein :-)

Von der Benutzerkonsole ergibt

/usr/sbin/smartctl -A /dev/sdb

die Fehlermeldung

Smartctl open device: /dev/sdb failed permission denied



Ein ls -l /dev/sdb zeigt was? Bei mir fàngt der Eintrag mit "brw-r--
1 root disk" an. Vermutlich gehört auch bei Dir die Disk dem User root
und der Gruppe disk. Bist Du Mitglied dieser Gruppe? Wenn nicht, darfst
Du vom Device nicht lesen. Also: trage Dich der Gruppe hinzu (mit YaST)
oder direkt in die Datei /etc/group in die Zeile, die mit disk beginnt.
Nach der nàchsten Anmeldung stimmen dann die Berechtigungen.

[...]

In der Datei /etc/sudoers habe ich durch visudo eine Zeile
eingefügt:

%users ALL=NOPASSWD: /usr/sbin/smartctl -A /dev/sdb

Da dies anscheinend nicht langt, bitte ich um Hinweise, wie ich doch
noch als Benutzer smartctl laufen lassen kann.

A. Mehl



Tja, sudoers benutze ich eigentlich nicht - aber wenn ich jemandem eine
sudo-Berechtigung erteile, rufe ich den Befehl auch mit vorangestelltem
sudo auf, also hier "sudo /usr/sbin/smartctl -A /dev/sdb", damit sudo
auch weiß dass es angesprochen ist ;-)

HTH
Werner

Werner Flamme, Abt. WKDV
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Permoserstr. 15 - 04318 Leipzig
Tel.: (0341) 235-1921 - Fax (0341) 235-451921
http://www.ufz.de - eMail:

Ähnliche fragen