Smart-Home Spannungssensoren (Funk)?

13/06/2016 - 23:50 von Ralph Aichinger | Report spam
Ich möchte (wie man unschwer aus meinen postings die letzten Tage
rückschließen kann) die ersten Schritte in Richtung Hausautomatisierung
machen. Anfangen möchte ich in einem Vorraum (einfach weil da das Licht
derzeit beschissen ist, und gestemmt und ausgemalt werden wird, also
sowieso was gemacht werden muß), und im Garten.

Beim Vorraum habe ich ganz klassisch eine Wechselschaltung mit 3 Schaltern,
die ich möglichst minimalinvasiv "smart" machen möchte. Ich könnte nun
alle Schalter gegen Schaltaktoren und Taster austauschen, oder -- wenn
ich das richtig sehe -- nur einen Schalter tauschen und einen Spannungs-
sensor (keinen Stromsensor den man sehr leicht bekommt) einbauen, der
mir den Zustand der Wechselschaltung meldet. Gibt es da was fertiges
für Z-Wave, Zigbee, WLAN oder die anderen üblichen Verdàchtigen? Oder welche
anderen Vorschlàge gibt es da, z.B. Spannungsteiler und Optokoppler
dahinter und dran ein binàrer Sensor oder der Eingang eines Mikrocontrollers?

TIA
/ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Böttcher
14/06/2016 - 15:34 | Warnen spam
On 13.06.2016 23:50, Ralph Aichinger wrote:

Beim Vorraum habe ich ganz klassisch eine Wechselschaltung mit 3 Schaltern,



Klassisch funktioniert eine Wechselschaltung nur mit 2 Schaltern, wenn
es 3 (oder mehr) sind, ist es eine Kreuzschaltung.

die ich möglichst minimalinvasiv "smart" machen möchte. Ich könnte nun
alle Schalter gegen Schaltaktoren und Taster austauschen, oder -- wenn
ich das richtig sehe -- nur einen Schalter tauschen und einen Spannungs-
sensor (keinen Stromsensor den man sehr leicht bekommt) einbauen, der
mir den Zustand der Wechselschaltung meldet. Gibt es da was fertiges



Was möchtest Du denn machen? Nur den Zustand überwachen, oder auch
ferngesteuert schalten können?

für Z-Wave, Zigbee, WLAN oder die anderen üblichen Verdàchtigen? Oder welche
anderen Vorschlàge gibt es da, z.B. Spannungsteiler und Optokoppler
dahinter und dran ein binàrer Sensor oder der Eingang eines Mikrocontrollers?



Gibt es denn schon irgend etwas in der Richtung, dass die Signale
entgegen nimmt und weiter verarbeitet? Ein Controller, ein Server, ein
wasweißich?

MfG

Ähnliche fragen