Smartphone via Kommandozeile auslesen

22/04/2014 - 14:15 von Hubert Gabler | Report spam
Liebe Experten,

wenn ich mein Android-Handy über das USB-Kabel an den PC anschließe
öffnet Ubuntu (14.04) ein Fenster und zeigt die Ordner "Card“ und
"Phone“ an, und auf Mausklick auch deren Inhalt. Jetzt kann man etwa
einen Ordner mit Musik vom PC aufs Handy kopieren, oder einen Ordner am
Handy löschen etc.

Was mir aber nicht gelingt: mit Hilfe von rsync zB den Ordner „Musik“
auf dem Handy mit dem gleichnamigen Ordner auf dem PC zu
synchronisieren. Und zwar deshalb, weil ich das Handy von der
Kommandozeile aus nicht ansprechen kann.

Beim Abfragen von „Eigenschaften“ des Ordners „Card“ erscheint als Ort
mtp://[usb:002,009]
aber dieser Ort wird von rsync nicht akzeptiert (Could not resolve
hostname mtp: Name or service not known)

Es zeigt sich auch, dass das Handy unter mount nicht aufscheint.
Mit welchem Trick könnte man auf die Handydaten von der Kommandozeile
aus zugreifen damit rsync angewendet werden kann? Es ist nàmlich etwas
mühsam, bei kleinen Änderungen in "Musik" (PC) den Ordner "Musik" (Card)
zunàchst zu löschen und dann warten bis 25 GB wieder übertragen sind.

Danke für jeden Hinweis!
Hubert
 

Lesen sie die antworten

#1 Clemens Schüller
22/04/2014 - 22:35 | Warnen spam
Servus!

Hubert Gabler writes:

Liebe Experten,

wenn ich mein Android-Handy über das USB-Kabel an den PC anschließe
öffnet Ubuntu (14.04) ein Fenster und zeigt die Ordner "Card“ und
"Phone“ an, und auf Mausklick auch deren Inhalt. Jetzt kann man etwa
einen Ordner mit Musik vom PC aufs Handy kopieren, oder einen Ordner
am Handy löschen etc.

Was mir aber nicht gelingt: mit Hilfe von rsync zB den Ordner „Musik“
auf dem Handy mit dem gleichnamigen Ordner auf dem PC zu
synchronisieren. Und zwar deshalb, weil ich das Handy von der
Kommandozeile aus nicht ansprechen kann.

Beim Abfragen von „Eigenschaften“ des Ordners „Card“ erscheint als Ort
mtp://[usb:002,009]
aber dieser Ort wird von rsync nicht akzeptiert (Could not resolve
hostname mtp: Name or service not known)

Es zeigt sich auch, dass das Handy unter mount nicht aufscheint.
Mit welchem Trick könnte man auf die Handydaten von der Kommandozeile
aus zugreifen damit rsync angewendet werden kann? Es ist nàmlich etwas
mühsam, bei kleinen Änderungen in "Musik" (PC) den Ordner "Musik"
(Card) zunàchst zu löschen und dann warten bis 25 GB wieder übertragen
sind.



Hast Du Dir schon mal mtpfs[1] angeschaut?



Footnotes:
[1] http://preview.tinyurl.com/lctxcqu

Beste Grüße, Clemens Schüller

Ähnliche fragen