SmartStream bietet Gesamtplattform für proaktives Exception Management

29/09/2014 - 07:00 von Business Wire
SmartStream bietet Gesamtplattform für proaktives Exception Management

SmartStream Technologies, der führende Anbieter von Transaction Lifecycle Management (TLM), gab heute die Veröffentlichung von Version 2 des Produkts TLM® Exception Management bekannt. Die neue Version bietet einen vereinheitlichten Ansatz für die Verwaltung von Ausnahmefällen, da alle Verfahren über eine einzige Plattform zentral verwaltet werden. Eine derartige Verwaltung von Ausnahmen wird nicht nur zur Verbesserung der Bilanz einer Bank beitragen, sondern auch zur Senkung der Aufwendungen und zur Einhaltung aufsichtsrechtlicher Auflagen.

Die neue Version von TLM® Exception Management ist mit einer ausgereiften, neu gestalteten einzigen Benutzeroberfläche ausgestattet. Sie erkennt Ausnahmefälle so früh wie möglich im Arbeitsablauf und überwacht und verwaltet diese bis zur Klärung. Dank dieser Fähigkeit sind Institutionen in der Lage, Ausnahmen wesentlich wirksamer vorauszusehen und zu handhaben als bisher.

Philippe Chambadal, CEO, SmartStream, erklärt: „Finanzinstitutionen stehen immer stärker unter Druck, ihre Betriebskosten zu senken. Da viele Unternehmen bestrebt sind, ihre Back- und Middle-Office-Ausgaben um 30 bis 50 Prozent zu verringern, werden die Betriebsvorgänge ständig auf Möglichkeiten zur Steigerung der Effizienz überprüft. Dabei gerät das Management von Ausnahmefällen in den Blickpunkt, wo die Zeitspannen bis zur Klärung noch immer zu lang sind, so dass die Organisationen unnötigen Risiken ausgesetzt sind und höhere Ausgaben anfallen.“

Finanzinstitutionen haben nur in seltenen Fällen einen einheitlichen Überblick über den Verwaltungsprozess für Ausnahmen. Darum ist nicht immer klar zu erkennen, warum eine Ausnahme eingetreten ist und wie sie geklärt wird, damit der Handel innerhalb kurzer Zeit weiterlaufen kann. Die neue Version von TLM® Exception Management hat eine einzige Benutzeroberfläche, auf die mehrere Teilnehmer gleichzeitig zugreifen können. Sie bietet einen gleichmäßigen Überblick über den gesamten Klärungsprozess, womit sichergestellt wird, dass Mitarbeiter in der gesamten Organisation - von Managern bis zu zuständigen Sachbearbeitern - den Fortschritt der Ausnahme deutlich verfolgen können.

Das Produkt wurde für die nahtlose Verbindung mit der Lösungssuite von SmartStream konzipiert und kann auch mit Anwendungen von Drittanbietern integriert werden (soweit die notwendigen API oder Webdienste verfügbar sind). Auf diese Weise können unterschiedliche Systeme zusammengebracht werden, beispielsweise Zahlungs- oder Handelsanwendungen, um die Ursache einer Ausnahme zu ermitteln. Damit wird die doppelte Ausführung von Handlungen verhindert und die Ermittlungszeit verkürzt, wodurch potenziell die Verwaltungskosten gesenkt und Fehlerrisiken gemindert werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Dina Communications
Shamira Alidina, +44 (0) 7801 590718
Media Relations Director
shamira@dinacomms.com
oder
SmartStream
Nathan Gee, +44 (0) 20 7898 0630
Senior Marketing Manager
nathan.gee@smartstream-stp.com


Source(s) : SmartStream Technologies