SMB vs Office nach Serverupdate auf 10.6

28/03/2011 - 15:44 von christian.borgsen | Report spam
Liebe Gemeinde,

ich bin von einem MacOS X Server 10.3 auf einen neuen MacOS X Server
10.6 umgezogen:
Die Dateien wurden unter 10.3 per ditto auf eine externe Platte und
unter 10.6 ebenso auf das neue RAID kopiert.
Die Benutzer und Gruppen zogen per LDAP-Export-Import auf den neuen
Server um und jeder mußte antreten, um sein Passwort am neuen Server
einzugeben.

Nun ist aber folgendes:
Wenn man mit einem MS Office-Programm eine Datei in einem
Gruppenverzeichnis auf dem Server öffnet, diese bearbeitet und dann
sichern will, bekommt man eine Fehlermeldung, daß man nicht die
passenden Zugriffsrechte hàtte und im Filesystem bleibt eine temporàre
Datei übrig.
Wenn man dieselbe Datei z.B. mit Libreoffice bearbeitet, klappt das
tadellos.
Der Fehler scheint bekannt zu sein:
<http://www.macwindows.com/snowleopa...21409a>
allerdings verstehe ich nicht, wie und wo ich "NETWORK SERVICE" als
Besitzer eintragen soll.

Christian Borgsen
PGP-Key available on request
"Misstraut jeder Ideologie!
Kritik ist wichtiger als Dogma!"
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
28/03/2011 - 17:43 | Warnen spam
Christian Borgsen schrieb in <news:1jyugsi.12c6bnchg2pckN%
Wenn man mit einem MS Office-Programm eine Datei in einem
Gruppenverzeichnis auf dem Server öffnet



Also "öffnet"? Wie denn? Also welches Protokoll? Nachdem Du da unten
einen Fehler, der gegenüber SMB- bzw. Windows-Servern auftritt, anführst
und sogar die hàßliche Buchstabenkombination "SMB" in den Betreff des
Postings schreibst, wird's wohl kaum AFP sein? Oder doch?

Der Fehler scheint bekannt zu sein:
<http://www.macwindows.com/snowleopa...21409a>



Meinst Du? Ich würd' mir ja lieber mal anschauen, wie's bzgl.
Berechtigungen/Eigentümerschaften und ACLs in den fraglichen
Verzeichnissen aussieht.

allerdings verstehe ich nicht, wie und wo ich "NETWORK SERVICE" als
Besitzer eintragen soll.



Du wirst den Server erst platt machen und Windows aufspielen müssen,
damit das klappt.

Gruss,

Thomas

Ähnliche fragen