SMD Kondensatortyp mit wenig Verlusten gesucht

21/07/2008 - 21:59 von falk.brunner | Report spam
Hallo Allerseits,

ich hab hier einen Oszillator auf LC Basis, es ist ein Royer
Converter.
Wird mit 24V gespeist, Primàrwicklung mit 2x20 Windungen (Durchmesser
19mm, Luftspule), macht ~55uH,
Primàrkapazitàt 2,2nF. Das Ganze schwingt auf ~470kHz mit 80V
Amplitude
:-0
Soweit so gut.

Im Moment ist alles auf Lochraster aufgebaut und làuft mit ca. 35mA.
Der
Kondensator ist ein normaler bedrahteter Vielschichtkondensator,
wahrscheinlich X7R 100V. Mit dem ist auch alles OK. Nun hab ich mal
probehalber einen 0805 X7R eingebaut, der wird recht heiss :-(
Man kann ihn zwar noch anfassen, aber so richtig gefàllt mir das
nicht.

Welcher SMD Kondensator kann hier eingesetzt werden, ohne das er sich
gross erwàrmt?

MFG
Falk
 

Lesen sie die antworten

#1 falk.brunner
22/07/2008 - 08:03 | Warnen spam
Nachtrag.

Ich habe gerade mal das Ganze mit 500V bzw. 1000V SMD Typen in 1206
probiert, gleiches Ergebnis. Sie werden schweineheiss. :-(
Vielleicht noch als Info. Ich habe auch den Strom durch einen Emitter
der beiden Transistoren gemessen, es ist ein Sinus mit ca. 50mA Offset
und 35mA Amplitude.

MfG
Falk

Ähnliche fragen