SMD-Lötung - Tips?

12/11/2009 - 21:38 von Fritz Mueller | Report spam
Hi,

obwohl ich seit 1962 löte habe ich es bisher noch nie richtig mit SMD
versucht. Bisher gab es alle von mir gebrauchten Bauteile auch in
NON-SMD-Ausführung. Aber jetzt hat es mich doch erwischt :-(

Hatte gehofft, bis zur Rente ohne SMD auskommen zu können <g>

Also - ich muss eine handvoll Miniplatinen machen mit einem 28-poligen
SMD-Chip. (Pins in 2 Reihen làngs)

Jetzt brauche ich einen passenden Lötkolben. Kann mir jemand was
empfehlen? Sollte natürlich nicht allzu teuer sein. Es wird sicher nur
selten vorkommen, dass ich in absehbarer Zeit sowas mache. Falls es
doch deutlich mehr wird muss halt eine ordentliche Station her. Aber
vorerst muss es mal billig und einfach sein.

Reicht eventuell eine spezielle Spitze für eine meiner beiden
"normalen" Lötstationen? Abgesehen von 2 oder 3 auszuwechselnden
SMD-Widerstànden habe ich noch keine SMD-Löterfahrung.

VG
FM

PS: Hat jemand einen Link parat für praktische Löttips zu sowas.
Google liefert mir nicht so das Richtige.



Wahlergebnis: Ich bin unschuldig!
 

Lesen sie die antworten

#1 Waldemar Krzok
12/11/2009 - 21:45 | Warnen spam
Fritz Mueller wrote:

Hi,

obwohl ich seit 1962 löte habe ich es bisher noch nie richtig mit SMD
versucht. Bisher gab es alle von mir gebrauchten Bauteile auch in
NON-SMD-Ausführung. Aber jetzt hat es mich doch erwischt :-(

Hatte gehofft, bis zur Rente ohne SMD auskommen zu können <g>

Also - ich muss eine handvoll Miniplatinen machen mit einem 28-poligen
SMD-Chip. (Pins in 2 Reihen làngs)

Jetzt brauche ich einen passenden Lötkolben. Kann mir jemand was
empfehlen? Sollte natürlich nicht allzu teuer sein. Es wird sicher nur
selten vorkommen, dass ich in absehbarer Zeit sowas mache. Falls es
doch deutlich mehr wird muss halt eine ordentliche Station her. Aber
vorerst muss es mal billig und einfach sein.

Reicht eventuell eine spezielle Spitze für eine meiner beiden
"normalen" Lötstationen? Abgesehen von 2 oder 3 auszuwechselnden
SMD-Widerstànden habe ich noch keine SMD-Löterfahrung.



ich habe eine Weller mit einer 0.3mm Feinspitze und löte damit SMDs bis 0201
und ICs in 0.6mm Raster. Kleinere hatte ich, insch Allah, noch nicht. Aber
dafür benutze ich noch ein Stereomikroskop, ohne geht es nicht mehr, trotz
Fielmann.

Waldemar

Ähnliche fragen