Smiths Detection liefert hochmoderne Scanner für aufgegebenes Gepäck an Heathrow Airport

10/03/2015 - 10:46 von Business Wire
Smiths Detection liefert hochmoderne Scanner für aufgegebenes Gepäck an Heathrow Airport
Smiths Detection liefert hochmoderne Scanner für aufgegebenes Gepäck an Heathrow Airport

Smiths Detection erhielt einen Auftrag von Heathrow Airport für 17 HI-SCAN 10080 XCT-Scanner, ein richtungweisendes Röntgensystem zur Überprüfung von im Frachtraum beförderten Gepäckstücken auf Sprengstoffe.

Smiths Detection to supply Heathrow Airport with HI-SCAN 10080 XCT Advance Hold Baggage Screeners (P ...

Smiths Detection to supply Heathrow Airport with HI-SCAN 10080 XCT Advance Hold Baggage Screeners (Photo: Business Wire)

Das superschnelle System mit Röntgentechnologie und hochauflösender 3D-Computertomographie soll zunächst zur Prüfung von übergroßen Gepäckstücken eingesetzt werden, bevor diese in den Frachtraum der Maschine verladen werden. Mit der Auslieferung soll im Sommer 2015 begonnen werden.

Richard Ingram, President von Smiths Detection, sagte dazu: „Der HI-SCAN 10080 XCT ist eine ideale, kostengünstige Art und Weise, die Sicherheit für das gesamte im Frachtraum beförderte Gepäck zu verbessern, und wir freuen uns sehr, dass einer der größten Flughäfen der Welt ebenfalls zu diesem Schluss gekommen ist. Die Systeme werden derzeit erfolgreich an Flughäfen in Südamerika und Kontinentaleuropa eingesetzt. Smiths Detection stellt bereits Röntgen-Screening- und Erkennungssysteme für Sprengstoffspuren am Handgepäck an allen Terminals von Heathrow bereit. Mit diesem neuen Auftrag wird unsere enge Partnerschaft nun weiter ausgebaut.“

Die große Tunnelöffnung des HI-SCAN 10080 XCT erleichtert die schnelle, problemlose und effiziente Überprüfung aller Gepäckstücke, auch mit Übergröße. Die manuelle Prüfung bzw. der Einsatz sonstiger Instrumente wird auf ein Mindestmaß beschränkt, denn das System wurde speziell für die Einbeziehung in bestehende Gepäckabfertigungssysteme entwickelt. Eine Förderbandgeschwindigkeit von 0,5 Metern pro Sekunde ermöglicht die Überprüfung von bis zu 1800 Gepäckstücken pro Stunde.

Der HI-SCAN 10080 XCT wurde von der European Civil Aviation Conference (ECAC) mit Standard 3 bewertet und von der US-amerikanischen Transportation Security Administration (TSA) zertifiziert, da er den aktuellen Anforderungen für die Sicherheitsprüfung des im Frachtraum beförderten Gepäcks entspricht. Mit der neuen Gepäckscreening-Ausrüstung ist Heathrow der erste britische Flughafen, der die neuen europäischen Richtlinien erfüllt.

Smiths Detection bietet fortschrittliche Sicherheitslösungen für zivile und militärische Anwendungen weltweit. Das Unternehmen entwickelt und fertigt staatlich regulierte Technologieprodukte zur Erkennung und Identifizierung von Sprengstoffen, chemischen und biologischen Kampfstoffen, radiologischen und nuklearen Bedrohungen, Waffen, Rauschgift und Schmuggelware. Es gehört der Smiths Group an, einem weltweit führenden Anbieter beim Einsatz integrierter, fortschrittlicher Technologien in den Bereichen Erkennung von Bedrohungen und Schmuggelware, Energie, Medizingeräte, Kommunikation und technische Bauteile. Die Smiths Group beschäftigt ca. 23.000 Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Smiths Detection
Colin McSeveny, +44 (0)20 7808 5534
Head of Group Media Relations
colin.mcseveny@smiths.com
oder
Barbara Zanzinger, +49 (0)611 9412 422
Director Communications and Marketing (EMEA)
barbara.zanzinger@smithsdetection.com


Source(s) : Smiths Detection

Schreiben Sie einen Kommentar