SMS mit OSX senden schlägt fehl

22/03/2016 - 15:53 von H. W. | Report spam
Hallo Leute,

hier: MacBook Pro aus Mitte 2012 mit OSX 10.11.4 sowie iPhone 5S mit IOS
9.3.
Das Problem bestand aber auch schon mit den jeweiligen Vorgàngerversionen.

Problem:
Ich sende den selben SMS-Text an 15 Empfànger unter Zuhilfename der
Nachrichten-App in OSX. Das iPhone befindet sich zu diesem Zeitpunkt im
selben WLAN und liegt praktisch neben dem Mac.
Wenn ich eine SMS am MacBook absende, ertönt etwa 1 Sekunde spàter der
Wischton, der annzeigt, dass die Nachricht gesendet wurde. Die Nachricht
wurde zugestellt und darunter steht sogar der Vermerk "zugestellt".
Auf dem iPhone erscheint die Nachricht ebenfalls in der Nachrichten-App.

Seit einigen Wochen aber erhalte ich von unterschiedlichen Empfàngern
die Meldung, dass sie keine SMS bekommen haben. Die Empfànger sind jedes
Mal, wenn ich so eine Rund-SMS sende, unterschiedlich, also nicht immer
die selben.

Heute hatte ich das Problem wieder. 15 Empfànger und alle 5 Empfànger,
die in MD leben, haben die SMS nicht bekommen, die anderen aber schon.
In den letzten Wochen war das aber auch ortsunabhàngig. Aber es sind
immer so um die 5 Empfànger, die die SMS nicht erhalten haben.

Auf dem MAC und auf dem iPhone ist die SMS aber als gesendet und
zugestellt markiert.
Kleiner Hinweis noch: Sende ich die 15 SMS direkt vom iPhone, erhalten
alle 15 Empfànger die SMS.

Woran kann das liegen? Nur, wenn ich die SMS mit dem Mac schreibe,
erhalten einige Empfànger sie nicht.

Gruß
Heiko
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen P. Meier
24/03/2016 - 07:31 | Warnen spam
H. W. :
Problem:
Ich sende den selben SMS-Text an 15 Empfànger unter Zuhilfename der
Nachrichten-App in OSX. Das iPhone befindet sich zu diesem Zeitpunkt im
selben WLAN und liegt praktisch neben dem Mac.
Wenn ich eine SMS am MacBook absende, ertönt etwa 1 Sekunde spàter der
Wischton, der annzeigt, dass die Nachricht gesendet wurde. Die Nachricht
wurde zugestellt und darunter steht sogar der Vermerk "zugestellt".
Auf dem iPhone erscheint die Nachricht ebenfalls in der Nachrichten-App.

Seit einigen Wochen aber erhalte ich von unterschiedlichen Empfàngern
die Meldung, dass sie keine SMS bekommen haben. Die Empfànger sind jedes
Mal, wenn ich so eine Rund-SMS sende, unterschiedlich, also nicht immer
die selben.

Heute hatte ich das Problem wieder. 15 Empfànger und alle 5 Empfànger,
die in MD leben, haben die SMS nicht bekommen, die anderen aber schon.
In den letzten Wochen war das aber auch ortsunabhàngig. Aber es sind
immer so um die 5 Empfànger, die die SMS nicht erhalten haben.

Auf dem MAC und auf dem iPhone ist die SMS aber als gesendet und
zugestellt markiert.
Kleiner Hinweis noch: Sende ich die 15 SMS direkt vom iPhone, erhalten
alle 15 Empfànger die SMS.

Woran kann das liegen? Nur, wenn ich die SMS mit dem Mac schreibe,
erhalten einige Empfànger sie nicht.



Wende dich damit bitte an den Support deines Mobilfunkproviders.

Das klingt danach, dass du in deren Spam-Abwehrmassnahmen fuer
SMS-Massenversand haengen bleibst, das Problem also nicht lokal bei
dir sondern im Mobilfunknetz auftritt.

Juergen
Juergen P. Meier - "This World is about to be Destroyed!"
end
If you think technology can solve your problems you don't understand
technology and you don't understand your problems. (Bruce Schneier)

Ähnliche fragen