SMTP Connector und interne SMTP Übermittlung

01/11/2007 - 12:05 von Christian Röthel | Report spam
Hallo NG`ler
ich hoffe jemand kann mir einen Tipp bzgl. des nachfolgenden Problem geben:
Die Exchange Organisation besteht aus mehreren Exchange Servern. Einer der
Exchange Server hat einen SMTP Connector zum externen Smarthost (via IP ...
Server in DMZ). In der Queue bleiben eMails hàngen und führen dann zu einer
Verzögerung im eMail Verkehr. Nach einiger Zeit gibt sich das Problem wieder.
Schaue ich ins Log, dann sehe ich, dass zwar eine Verbindung initiiert wird,
Helo, Mail From, Rcpt To, Data ... diese aber niemals ein Quit erhàlt. Erst
nach geraumer Zeit wird ein neuer Zustellversuch initiert. Die Telnet
Verbindung zum Smarthost steht aber einwandfrei.
Weiterhin fàllt mir auf, dass Nachrichten dann manchmal in die Queue
"Message with unreachable destination" eingereiht wird. Auffàllig ist dann
immer, dass die auf allen Exchange-Servern passiert. Auch dies gibt sich nach
kurzer Zeit wieder.
Das Problem ist halt die eMail Verzögerung von zum Teil bis zu 10 Minuten.

Kennt jemand solche Probleme oder hat jemand einen Tipp, was oder wo man da
schauen kann. Ist der SMTP Connector im AD hinterlegt. Vielleicht ist das
Problem ja vom AD abhàngig.

Danke für Rückinfos
Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Jochems
01/11/2007 - 17:44 | Warnen spam
Hallo Christian,

ich hoffe jemand kann mir einen Tipp bzgl. des nachfolgenden Problem
geben: Die Exchange Organisation besteht aus mehreren Exchange
Servern. Einer der Exchange Server hat einen SMTP Connector zum
externen Smarthost (via IP ... Server in DMZ). In der Queue bleiben
eMails hàngen und führen dann zu einer Verzögerung im eMail Verkehr.
Nach einiger Zeit gibt sich das Problem wieder. Schaue ich ins Log,
dann sehe ich, dass zwar eine Verbindung initiiert wird, Helo, Mail
From, Rcpt To, Data ... diese aber niemals ein Quit erhàlt. Erst nach
geraumer Zeit wird ein neuer Zustellversuch initiert. Die Telnet
Verbindung zum Smarthost steht aber einwandfrei.
Weiterhin fàllt mir auf, dass Nachrichten dann manchmal in die Queue
"Message with unreachable destination" eingereiht wird. Auffàllig ist
dann immer, dass die auf allen Exchange-Servern passiert. Auch dies
gibt sich nach kurzer Zeit wieder.
Das Problem ist halt die eMail Verzögerung von zum Teil bis zu 10
Minuten.



Was sagt den der ExBPA dazu? Hört sich für mich erst mal eher nach einem
Verbindungsproblem an. Was ist das für ein Smarthost in der DMZ?

Kennt jemand solche Probleme oder hat jemand einen Tipp, was oder wo
man da schauen kann. Ist der SMTP Connector im AD hinterlegt.
Vielleicht ist das Problem ja vom AD abhàngig.



AD Problem denke ich nicht, schau doch erst mal auf das Ergebnis des
ExBPA und dann kannst du auch noch mal den ExTRA laufen lassen:
http://www.msxfaq.net/tools/extra.htm
http://www.msxfaq.net/tools/exbpa.htm


Grüße

Marc Jochems

Ähnliche fragen