SMTP zwischen zwei Exchange 2003 Organisationen

11/12/2007 - 23:29 von Joe | Report spam
Hallo zusammen,

ich benötige einen Tip bezgl. der SMTP Kommunikation zwischen zwei Exchange
Organisationen.
Folgendes ist gegeben:

StandortA:
W2k Domàne abc.local, Exchange 2003 Server Enterprise, Verbindung ins
Internet

Standort B:
W2k Domàne xyz.local, Exchange 2003 Server, Verbindung (Standleitung) zu
Domàne abc.local

Die Benutzer beider Domànen sind bezgl. der Mailadressen unter dem gleichen
öffentlichen Domain-Namen @123.com erreichbar und bekommen über Standort A
die E-Mails zugestellt.

Zwischen beiden Domànen besteht eine Vertrauensstellung, durch den ADC wird
eine Replikation der Benutzerinformationen von Standort A nach B und
umgekehrt durchgeführt, damit ein gemeinsames globales Adressbuch verfügbar
ist.

Der Exchanger in Standort A kommuniziert über einen SMTP-Connector mit dem
Internet und mit einem zweiten SMTP-Connector mit dem Exchanger in Standort
B.

Jetzt zu meinem Problem:
Ich möchte mit dem Mailserver in A sàmtliche Mails über einen Spamserver
versenden, der dadurch automatisch seine Whitelist, Bayes´sche Filter,
Stichworte, etc. trainiert und auffüllt.
Sobald ich aber einen Smarthost Eintrag in dem SMTP-Connector vornehme,
bekommt Standort B keine Mails mehr.
Genau hier hànge ich fest. Kann ich in den Connectors auf dem Mailserver mit
Kosten arbeiten oder hat das damit nichts zu tun?
Oder muß ich evtl. auf dem Spamserver, der auf den IIS aufsetzt, weitere
Eintragungen machen? (dann bin ich wahrscheinlich mit meinem Problem in der
falschen NG)

Ich hoffe, ich habe das Szenario einigermassen verstàndlich beschrieben.
Weitere Fragen dazu beantworte ich natürlich gerne.
Für ein paar Tips bzw. einen Lösungsansatz wàre ich sehr dankbar.

Viele Grüße
Joe
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius [MVP]
12/12/2007 - 22:07 | Warnen spam
Joe wrote:

StandortA:
W2k Domàne abc.local, Exchange 2003 Server Enterprise, Verbindung ins
Internet

Standort B:
W2k Domàne xyz.local, Exchange 2003 Server, Verbindung (Standleitung)
zu Domàne abc.local



Ok


Die Benutzer beider Domànen sind bezgl. der Mailadressen unter dem
gleichen öffentlichen Domain-Namen @123.com erreichbar und bekommen
über Standort A die E-Mails zugestellt.



Tja dann ist das "shared address space"

Zwischen beiden Domànen besteht eine Vertrauensstellung, durch den
ADC wird eine Replikation der Benutzerinformationen von Standort A
nach B und umgekehrt durchgeführt, damit ein gemeinsames globales
Adressbuch verfügbar ist.



der ADC ? das glaube ich nicht.
der ADC kann nut zwischen EX55 und Exchange 2000/2003 replizieren aber nicht
zwischen Exchange 20003 und Exchange 2003

Ich denke aber www.msxfaq.net/konzepte/interorg.htm beantwortt die meisten
fragen.

Jetzt zu meinem Problem:
Ich möchte mit dem Mailserver in A sàmtliche Mails über einen
Spamserver versenden, der dadurch automatisch seine Whitelist,
BayesŽsche Filter, Stichworte, etc. trainiert und auffüllt.
Sobald ich aber einen Smarthost Eintrag in dem SMTP-Connector
vornehme, bekommt Standort B keine Mails mehr.



Welche Adressrau hast du denn im SMTP-CONNECTOR zum Standort B eingetragen ?

Ich hoffe, ich habe das Szenario einigermassen verstàndlich
beschrieben. Weitere Fragen dazu beantworte ich natürlich gerne.
Für ein paar Tips bzw. einen Lösungsansatz wàre ich sehr dankbar.




Also du kannst eine "Eimerkette" machen

Internet <> ServeA <> Server B

oder nach deinem Umbau eben

Internet <> SpamFilter <> ServeA <> Server B

StandortA hat

SMTPConnector "Internet"
Adressraum SMTP:*
Kosten:1
via Smarthost Spamfilter

SMTPConnector "ZuB"
Adressraum SMTP:firma.de
Kosten:1
via Smarthost ExchangeB

Und auf StandortA musst du eben die Domain "firma.de" als "nicht autoritativ
machen

und aauf Standort B gibt es einfach

SMTPConnector "ZuB"
Adressraum SMTP:*
Kosten:1
via Smarthost ExchangeA
und auch "firma.de" nicht autoritativ in den Empfàngerrichtlinien

Problm dieser Konfig ist halt, das unbekannte Empfönger mehrfach hin und her
gehen bis die Schleife entdecktwird.

Ich ziehe eigentlich immer den Weg vor über Kontakte





Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Support siehe http://www.netatwork.de/msxfaq.htm
Bitte "Realnamen" verwenden oder müssen Sie sich verstecken ?
Dringendes Problem: eine Telefonnummer kann ich anrufen,wenn Zeit ist
:-) --

Ähnliche fragen