So war das also anno 1965

09/04/2012 - 23:35 von SIRIUS A | Report spam
"1965 war der 50. Jahrestag
der
allgemeinen Relativitàtstheorie, und an der Deutschen Akademie der
Wissenschaften
in Berlin waren mehrere hundert Teilnehmer zum Einstein-Symposium
erschienen, darunter viele Amerikaner, Englànder, Franzosen, aber
auch
Niederlànder und Skandinavier. Und es gab zwei große Sensationen. Die
eine
wurde sogleich als Sensation empfunden, die andere stellte sich
spàter
als die
viel größere heraus. Die erste war, dass der amerikanische Physiker
Wheeler,
bekannt durch das Kernmodell von Bohr, Wheeler usw., mitteilte, dass
nun
auch die amerikanischen Radioastronomen die bisher nur von den
Englàndern
gefundene schwarze Hintergrundstrahlung, die 3 K-Strahlung gefunden
haben. Damit sei endgültig klar, dass wir eine expandierende Welt
haben und
die allgemeine Relativitàtstheorie grundsàtzlich richtig ist. Das gab
einigen
großen Ärger unter den englischen Herren, die die Steady-State-
Theorie
und
alle möglichen anderen neuerfundenen Kosmologien zur Hand hatten, die
man nun alle weglegen konnte, denn es gab die 3 K-Strahlung und den
expandierenden
Kosmos. Das war nun klar, es war bewiesen."
 

Lesen sie die antworten

#1 Blue Bull
10/04/2012 - 01:26 | Warnen spam
On 9 Apr., 23:35, SIRIUS A wrote:
"1965 war der 50. Jahrestag
der
allgemeinen Relativitàtstheorie, und an der Deutschen Akademie der
Wissenschaften
in Berlin waren mehrere hundert Teilnehmer zum Einstein-Symposium
erschienen, darunter viele Amerikaner, Englànder, Franzosen, aber
auch
Niederlànder und Skandinavier. Und es gab zwei große Sensationen. Die
eine
wurde sogleich als Sensation empfunden, die andere stellte sich
spàter
als die
viel größere heraus. Die erste war, dass der amerikanische Physiker
Wheeler,
bekannt durch das Kernmodell von Bohr, Wheeler usw., mitteilte, dass
nun
auch die amerikanischen Radioastronomen die bisher nur von den
Englàndern
gefundene schwarze Hintergrundstrahlung, die 3 K-Strahlung gefunden
haben. Damit sei endgültig klar, dass wir eine expandierende Welt
haben und
die allgemeine Relativitàtstheorie grundsàtzlich richtig ist. Das gab
einigen
großen Ärger unter den englischen Herren, die die Steady-State-
Theorie
und
alle möglichen anderen neuerfundenen Kosmologien zur Hand hatten, die
man nun alle weglegen konnte, denn es gab die 3 K-Strahlung und den
expandierenden
Kosmos. Das war nun klar, es war bewiesen."



Hat das Vakuum eine SOOOO GROSSE Temperatur ?

Ich dachte, es ws ist 0K kalt !!!??? und nicht 3K warm.

Ähnliche fragen