SO52 und 00o3: Speichern von Writer-Dokumenten im Netzwerk

24/09/2010 - 10:37 von Rainer | Report spam
Hallo zusammen,

auf einem w2k_Rechner erstelle ich ein Writer-Dokument und will es
anschließend im (Samba-)Netzwerk auf einem Ubuntu-Rechner abspeichern.
SO52 meldet dann folgendes:

"Fehler bei Speichern des Dokumentes unbenannt1: Schreibproblem. Fehler
beim Schreiben der Datei."

Jeder solcher Vorgànge generiert auf dem Ubuntu-Rechner eine neue Datei
nach dem Muster "sv1fm.tmp", "svl6c.tmp", "svjdl.tmp", etc.

Dasselbe passiert, wenn ich mit SO52 auf dem w2k-Rechner eine Datei im
Ubuntu-Zielverzeichnis öffne, sie àndere und anschließend die
Änderung speichern will.

Kurios ist, dass die Probleme manchmal eine Zeitlang nicht auftreten.
Mir ist bisher aber nicht gelungen, diese Situationen systematisch zu
reproduzieren - kann also nicht einmal sagen, was vorher genau zu
passieren hat, damit es funktioniert.

Mit OOo3 zeigt sich das Problem nicht. Dateien auf dem Ubuntu-Rechner
lassen sich sowohl bei der Neuanlage, als auch beim Ändern einwandfrei
abspeichern.

Weiß jemand Rat?

Viele Grüße

Rainer
*********************************************

Nachrichten für mich persönlich bitte an

spots4as~gmx.de (Tilde durch das at-Zeichen ersetzen).

Mails an die Absenderadresse werden automatisch gelöscht
 

Lesen sie die antworten

#1 Jörg Pietschmann
27/09/2010 - 09:37 | Warnen spam
Am 24.09.2010 10:37, schrieb Rainer:

Hallo zusammen,

auf einem w2k_Rechner erstelle ich ein Writer-Dokument und will es
anschließend im (Samba-)Netzwerk auf einem Ubuntu-Rechner abspeichern.
SO52 meldet dann folgendes:

"Fehler bei Speichern des Dokumentes unbenannt1: Schreibproblem. Fehler
beim Schreiben der Datei."



[...]

Halo Rainer,

Bei SO5.2 und Netzlaufwerken taucht bei mir bei langen Pfad/Dateinamen
die Situation auf, daß nicht mehr gespeichert werden kann, wird der
Pfad/Dateinamen verkürzt, klappt es wieder. Öffnen ist kein Problem, nur
speichern.

Grüße,
Jörg

Ähnliche fragen